Antonia aus Tirol: Ohren-Operation

Risikoeingriff

Antonia aus Tirol: Ohren-Operation

Nächste Woche heißt es stark bleiben für Schlagersängerin Antonia aus Tirol. Die 35-Jährige wird am 7. Mai am rechten Innenohr operiert. Eine Entzündung des Gehörgangs bereitet dem Schlagerstar unerträgliche Schmerzen: „Ich habe eine Infektion verschleppt, die Entzündung ist nun chronisch. Mein Arzt sagt, dass ich schnellstens operiert werden muss, weil sonst Langzeitschäden drohen. Ich kann schon jetzt wegen der Schwellung im rechten Ohr kaum noch etwas hören und habe Angst davor, taub zu werden“, erzählte sie im Interview mit der Bild Zeitung.

Riskanter Eingriff
Die Operation birgt ein Risiko: Setzt der Chirurg das Messer zu tief am Gehörgang an, können Nerven verletzt werden, was in weiterer Folge zu einer Gesichtslähmung führen könnte. Die Ärzte sind sich einig: Die Entzündung ist eine Folge der stressigen Wintertour des Stars: In vier Monaten stand sie 120 mal auf der Bühne.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum