Wussow: Alte Mütter sind verantwortungslos

TV-Star meint

Wussow: Alte Mütter sind verantwortungslos

TV-Star Barbara Wussow hat der Bild ein sehr ehrliches Interview gegeben.

Mama-Rolle

Die 58-jährige Schauspielerin, die bald in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" zu sehen ist, sprach über ihre Familie und ihr spätes Mutterglück. Zusammen mit Ehemann Albert Fortell hat sie zwei Kinder: Sohn Nikolaus ist 21 Jahre alt und Tochter Johanna 13. Die Mama-Rolle fordert Wussow, die ihre Tochter mit 44 Jahren bekam und damit zu den Spät-Gebärenden zählte. Sie sagt: "Ich wäre jetzt gerne zehn Jahre jünger und nicht eine 58-jährige Frau mit einer Teenager-Tochter. Das ist eine Verantwortung, denn ich muss frisch und jung bleiben."

Verantwortungslos

Wie man noch älter Kinder in die Welt setzen kann, das versteht sie gar nicht: "Auch wenn es heutzutage medizinisch möglich ist, finde ich es verantwortungslos, mit über 50 Jahren noch Kinder zu bekommen. Denn wie lange kann man sein Kind dann noch begleiten?"

Alte Mamas

Ein gewisser Spät-Mama-Trend ist bei Promi-Frauen wie Caroline Beil (52), Brigitte Nielsen (55) oder Gianna Nannini (62) zu bemerken. Das sieht Wussow kritisch, nicht zuletzt wegen der vielen Aufgaben als Mama: "Seit meine Tochter auf der Welt ist, schlafe ich in der Regel nur vier Stunden." Denn: "Erst wenn meine Familie so gegen elf Uhr im Bett ist, komme ich zur Ruhe. Dann mache ich die Post, backe einen Kuchen oder richte die Wohnung. Gegen zwei Uhr gehe ich schlafen, stehe aber um 6.15 wieder auf. Meine Tochter muss ja zur Schule."

Gewisse Tricks hat sie, um frisch zu bleiben: Morgens trinkt sie warmes Wasser mit Zitrone, macht regelmäßig Gesichtsmasken und geht oft mit dem Familienhund raus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum