Gage? Jetzt wehrt sich das Spatzi

Clinch

Gage? Jetzt wehrt sich das Spatzi

Streit. Zwischen Richard Lugners Ehefrau Cathy alias „Spatzi“ und der Fotografin ihres ersten Kalenders, Christina Noélle, ist ein handfester Streit ausgebrochen. Grund laut Noélle: Spatzi soll vor Eifersucht brodeln, weil Mörtel einst sie als potenzielle Partnerin im Visier hatte. „5.000 Euro Monatsgage hat der Baumeister mir geboten – für eine Beziehung bis zum Opernball!“

Dementi. Laut Lugners Ehefrau eine glatte Lüge: „Das ist absoluter Blödsinn. Richard könnte Hunderte von Frauen haben. Er hat es nicht nötig, Gagen zu bezahlen und das hat er auch nie gemacht.“ Noélle habe die Story aus PR-Gründen erfunden: „Sie hat sich durch den Kalender mehr Rampenlicht erwartet. Jetzt greift sie auf solche Methoden zurück“, ätzte Spatzi.

So ganz deckt sich Spatzis Version allerdings nicht mit Aussagen von Lugner-Exfreundinnen wie Nina „Bambi“ Bruckner, die angeblich ebenfalls Gagen von Lugner bezogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum