14. Februar 2015 22:03
Nächste Ehekrise?
Jetzt pfeift Spatzi auf Lugner
Am Opernball war Spatzi trotz eines Streits mit Lugner guter Dinge.
Jetzt pfeift Spatzi auf Lugner
© oe24

Aufbrausend. Wer Cathy Lugner (24) kennt, weiß, dass sie eine Frau ist, die ihren Weg geht. Koste es, was es wolle. Auch wenn es auf Kosten ihres Ehemanns Richard Lugner (82) geht. Am Opernball erfuhr der Baumeister beispielsweise, dass Spatzi hinter seinem Rücken einen Anwaltsbrief an den lugnerschen Haus- und Hofsender ATV schicken ließ, in dem sie 20.000 Euro Schadenersatz forderte. Der Grund: ATV zeigte Frau Lugner angeheitert im Privatjet bei der Abholung seines Opernball-Gasts Elisabetta Canalis. Mörtel schmollte am Ball, was Cathy wiederum kaltließ.

Pläne. Vielmehr strahlte Cathy Lugner und wurde nicht müde, ihre Erfolgsstory auszuplaudern. Der Traum vom amerikanischen Playboy dürfte nach dem Treffen mit Nackedei-Boss Hugh Hefner für sie in greifbare Nähe gerückt sein. Selbstverständlich auch gegen den Willen ihres Gatten. Der ist nach wie vor strikt dagegen, dass sich seine Frau nackt ablichten lässt. Freudig verkündete Spatzi auch, dass sie einen Vertrag mit einem deutschen TV-Sender unterschrieben hat. Sie bekommt dort eine eigene Doku-Soap – ohne Ehemann! „Richard kann gerne in einer Gastrolle auftreten“, grinst das blonde Gift. Wann und wo die Show startet, wollte sie noch nicht sagen.