18. Jänner 2014 23:23
Familienstreit?
Lugner allein am Opernball
Schwere Zeit für Mörtel: Erst Trennung von Kolibri – jetzt will keiner zum Opernball
Lugner allein am Opernball
© oe24

Leere Loge? Der Opernball ist jedes Jahr das Highlight der heimischen Society. So auch für Richard Lugner. Stets bringt er internationale Stars (oder solche, die sich dafür halten) und seine Familie in die Staatsoper. Doch heuer schaut es für Mörtel gar nicht gut aus.

Leider nein
Die erste Absage kam von seiner Ex Bahati ‚Kolibri‘ Venus. Sie hat nach der Trennung keine Lust auf einen Walzer mit Lugner und geht aus Protest mit Mario Max Schaumburg-Lippe zum Opernball. Dann sagten auch Helmut Werner und Tochter Jacqueline ab. Grund: Sie haben keine Lust, den ganzen Abend von einem ATV-Kamerateam begleitet zu werden. Und jetzt folgte auch noch die Absage seiner Ex-Frau Christina – sie ist auf Urlaub!

Alternativen
Geschlagen geben will sich Richard Lugner aber noch nicht. Er hat jetzt die Wahl zwischen ATV-It-Girl Tara, seiner Ex Anastasia ‚Katzi‘ Sokol und seiner neuen
alten Flamme Nina ‚Bambi‘ Bruckner. Wer das Rennen macht, will der umtriebige Baumeister demnächst bekannt geben.