Mörtel: Lohan wird gepfändet

170.000 Euro

Mörtel: Lohan wird gepfändet

Es war im Jahr 2010, als Richard Lugner (85) US-Star Lindsay Lohan (31) als Opernball-Gast einlud. Rund 170.000 Euro kostete Mörtel die Aktion inkl. Privatjet. Einzig, Lohan kam nie in Wien an. Das Geld kassierte sie dennoch. Seitdem kämpft Lugner darum, das Geld zurückzubekommen. „Wir hatten lange keine ordentliche Adresse von Lohan“, so Lugner im ÖSTERREICH-Talk. „Immer, wenn wir eine hatten, war diese nicht mehr aktuell.“

Detektiv. Letztes Jahr engagierte Mörtel dann einen Privatdetektiv, der eine aktuelle Adresse herausfand. Jetzt reichte Lugners Anwalt einen Exekutionsantrag gegen Lohan ein. Der Streit geht somit in die nächste Runde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum