Die Löwen-Bändigerin

Nadine Friedrich

Die Löwen-Bändigerin

Nadine Friedrich ist Österreichs schönster Beitrag zur Fußball-WM in Russland. Die oe24.TV-Moderatorin im Seitenblicke-Talk über Tore, Titel und ihre Große WM-Show, direkt im Anschluss an die Matches.

Frau Friedrich, Sie sind bei oe24.TV Teil des WM-Teams, sind Sie schon im WM-Fieber?


Nadine Friedrich: Absolut! Auch als nicht eingefleischter Fußball-Profi ist es unmöglich, dem WM-Virus zu entkommen. Ich freue mich schon sehr auf das größte Sportereignis in diesem Jahr.

Worauf dürfen sich die Fans bei oe24.TV freuen?

Friedrich: Auf spannende Analysen, charismatische Experten und Kommentatoren der Spitzenklasse bei mir im Studio sowie Reporter live vor Ort in Russland. 56 Spiele direkt nach der ORF-Liveübertragung zeitversetzt und 8 Spiele – u. a. Brasilien gegen Serbien – live und exklusiv bei uns! Insgesamt 300 Stunden WM. Und im TV-Studio wird’s auch ordentlich zur Sache gehen. So viele Männer mit mir auf einen Haufen – da ist der Spaß vorprogrammiert (lacht).

Unbenannt-1.jpg © TZOe/Getty/Fotomontage Experten-Team auf oe24.TV: Volker Piesczek, Toni Polster, Edi Finger jun.

Was heißt Fußball-WM generell für Sie?

Friedrich: Absoluter Nervenkitzel, überwältigende Emotionen und ganz, ganz viel Testosteron. Auch wenn das rot-weiß-rote Nationalteam nicht dabei ist, bin ich mir sicher, dass wir Österreicher wieder ordentlich mitfiebern werden. Fußball ist einfach ein Sport, der jede und jeden mitreißen und in seinen Bann ziehen kann.

Schauen Sie Fußball wegen der tollen Tore oder wegen der knackigen Spieler?

Friedrich: Wegen beidem. Ich finde Fußball sehr sexy: fesche, durchtrainierte Wadeln, pure Männlichkeit – und es wird scharf geschossen (lacht).

Wo schauen Sie Fußball am liebsten?

Friedrich: Bei solchen Riesen-Events war ich immer mit Freunden beim Public Viewing, das macht einfach enorm viel Spaß, die Stimmung, das gemeinsame Anfeuern. Emotionen pur!

Unbenannt-2.jpg © TZOe/Getty/Fotomontage Experten-Team auf oe24.TV: Robert Seeger, Hans Krankl, Frenkie Schinkels

Wie bereiten Sie sich auf die WM vor?

Friedrich: Ich hab mit meinen männlichen Freunden Magazine getauscht, sie lesen jetzt Klatsch und Tratsch, ich den Sport.

Fußball gilt immer noch als Männersache, wie verschaffen Sie sich als Frau Respekt?

Friedrich: Meine Aufgabe ist nicht die Rolle der Expertin, ich führe durch die Sendungen und halte Toni Polster und Edi Finger im Zaum. Darum denke ich, werden die Männer im Studio nicht allzu streng mit mir sein – hoffe ich zumindest (lacht). Wenn doch, dann weiß ich mich schon zu wehren, ich bin ja nicht gerade auf den Mund gefallen.

Würden Sie gerne ein WM-Endspiel kommentieren?

Friedrich: Ja klar, gerne. Wenn ich es kommentieren würde, hätten wir aber auf oe24.TV zumindest ein neues Comedy-Format – auch nicht schlecht (lacht).

Wer wird Weltmeister?

Friedrich: Die Quoten sagen Brasilien. Aber besonders freue ich mich auf die Isländer. Die waren bei der EM einfach gewaltig, dieser enorme Siegeswille hat mich beeindruckt. Mit den Wikingern werde ich also wieder ordentlich mitfiebern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum