Neue Vorwürfe gegen Roman Rafreider

ORF-Star wehrt sich

Neue Vorwürfe gegen Roman Rafreider

Es sind Vorwürfe, die der bekannte ORF-Moderator Roman Rafreider nicht auf sich sitzen lassen will. Wie ÖSTERREICH berichtete, hat ihn seine Ex bei der Polizei wegen schwerer Körperverletzung und gefährlicher Drohung angezeigt.

Die verhängte ein Betretungsverbot: Rafreider darf sich seiner Ex-Liebe auf 50 Meter nicht mehr nähern. Dazu tauchten Auszüge aus einem Facebook-Chat auf, in denen sie der ZiB-Mann bedrohen soll: „Ich kann dich fertigmachen!“, schreibt Rafreider.

Offensive

Jetzt hat sich Rafreider Anwalt Oliver Scherbaum geholt und schriftlich auf die Affäre reagiert: „Die Vorwürfe gegen mich, vor allem auch die Spekulationen in sozialen Medien sind falsch, die veröffentlichten SMS und WhatsApp-Nachrichten völlig aus dem Kontext gerissen“, schreibt er.

Oliver Scherbaum © APA/HANS PUNZ / APA- POOL
Rafreiders Anwalt Oliver Scherbaum.

Neue Vorwürfe

Seit Montag wird auch Rafreiders Ex juristisch vertreten. Verteidiger Manfred Arbacher-Stöger erhebt in ÖSTERREICH neue Vorwürfe: „Meine Mandantin wird weiter bedroht“, sagt er (siehe Kasten rechts). Heute will er die Chat-Nachrichten, die diese Vorwürfe belegen, der Staatsanwaltschaft übergeben.

Job-Pause

Laut Anzeige soll es schon 2015 zu Übergriffen gekommen sein, im Juni dieses Jahres sei die Situation eskaliert. Rafreider dementiert das. Sollten sich die Vorwürfe aber bewahrheiten, wären die Konsequenzen für ihn, für den die Unschuldsvermutung gilt, fatal: Am Montag wurde er von seinem Arbeitgeber ORF beurlaubt. Er wird, solange die Vorwürfe nicht geklärt sind, bis auf Weiteres nicht am TV-Schirm zu sehen sein.

Manfred Arbacher-Stöger © Harald Dostal
Manfred Arbacher-Stöger verteidigt die Ex-Geliebte von Rafreider.

 

Video zum Thema Vorwürfe gegen Roman Rafreider: Jetzt spricht der Opfer-Anwalt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Verteidiger der Ex: "Sie wird weiter von ihm bedroht"

„Ja, es stimmt, ich vertrete die Ex-Freundin des TV-Sprechers, der eine Person des öffentlichen Interesses ist und ungeachtet dessen meine Mandantin weiter bedroht“, erklärt Verteidiger Manfred Arbacher-Stöger in ÖSTERREICH, dass er jetzt Rafreiders Ex vertritt. Und er erhebt neue Vorwürfe: „Er übt weiter großen Druck auf sie aus und lässt über ihre und gemeinsame Freunde ausrichten, dass er irgendwelche Blödheiten, die sie einmal in der Jugend begangen hat, bekannt gibt und aufdeckt. Er will auch Interviews im Fernsehen dazu geben.“ Chat-Verläufe, die das belegen, werden nun der Staatsanwaltschaft übergeben.

Die Erklärung des ORF-Stars an die Presse

Rafreider Erklärung

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum