Proll: Abrechnung mit Politik

Verrückt geworden!

Proll: Abrechnung mit Politik

Aufreger. „Als das Ess­verbot in der U-Bahn gekommen ist, habe ich mir gedacht: ‚Jetzt sind alle verrückt geworden!‘ Ich hoffe, dass die neue Regierung das wieder rückgängig macht!“ Harte Worte von Nina Proll (46) im ORF.

Im Talk mit Wien heute spricht das „Vorstadtweib“ auch über sein neues Programm Kann denn Liebe Sünde sein („Heute ist ja alles eine Sünde, was jemanden verletzt, diskriminiert oder belästigt.“) und die Erziehung: „Meine Kinder reden, wie ihnen der Schnabel ­gewachsen ist, und dürfen breitbeinig sitzen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum