Puls4-Koch über geprügelte Ex: 'Sie hat mein Leben ruiniert'

Prügel auf Event

Puls4-Koch über geprügelte Ex: 'Sie hat mein Leben ruiniert'

Etwa eine Woche ist es her, da kam es in Josef Winklers „Hair Couture“-Salon in der Wiener Innenstadt zu einem Streit zwischen Puls4-TV-Koch Oliver Hoffinger und seiner Lebensgefährtin. Im Laufe des Zwistes soll sich seine (inzwischen Ex-)Freundin ein Hämatom am Kinn zugezogen haben. Einige Mitarbeiter des Salons gingen dazwischen und trennten die beiden. 

Hoffinger spricht von dummer Geschichte

„Das war eine dumme Geschichte. Betrogen zu werden ist aber auch nicht gerade schön. Das, was da passiert ist, ist aber natürlich in keiner Weise zu rechtfertigen“, erklärte Hoffinger im Gespräch mit ÖSTERREICH am Dienstag dazu.

Winkler: Zeugen-Aussage bei Polizei

Am Mittwoch war dann Augenzeuge und Szene-Figaro Josef Winkler bei der Polizei geladen, um seine Aussage zu machen. „Hoffinger und seine Freundin waren am Nachmittag bei mir im Salon und gut gelaunt. Sie haben ein bisschen getrunken und sich gut verstanden. Sie saß sogar auf seinem Schoß“, gab Winkler zu Protokoll. „Plötzlich hörte ich sie rufen: ‚Mach den Mann weg!‘ Ich sah, dass sie ein Hämatom am Kinn hatte und Oliver am ganzen Körper zitterte“, so Winkler weiter.

Hoffinger bereits seit 
 Wochen getrennt?

Liebeskrise. Aus dem Umfeld des Paares werden jetzt Stimmen laut, die wissen wollen, dass Hoffinger und seine Partnerin schon seit mehreren Wochen getrennt gelebt haben sollen. Der Puls4-Koch soll auch bereits aus der Wohnung ausgezogen sein. Beide sind allerdings noch mit ihren jeweiligen Ex-Partnern verheiratet und leben von diesen getrennt. Aus der Ehe hat der Koch zwei Kinder. Seit dem Vorfall soll seine nunmehrige Ex-Freundin Hilfe bei der Krisenintervention „Gewalt gegen Frauen“ in Anspruch nehmen. Für Hoffinger gilt die Unschuldsvermutung.

Josef Winkler Friseur © TZOE/Artner

Winkler: "Er schrie vor Wut: 'Sie hat mein Leben ruiniert!'"

ÖSTERREICH: Herr Winkler, Sie haben den Streit in Ihrem Salon hautnah miterlebt und am Mittwoch als Zeuge bei der Polizei ausgesagt. Was genau ist passiert?

Josef Winkler: Oliver (Anm.: Hoffinger) und seine Freundin waren gegen 15 Uhr bei mir im Salon. Sie waren gut gelaunt und haben ein bisschen was getrunken. Sie haben sich blendend verstanden, und sie ist sogar auf seinem Schoß gesessen.

ÖSTERREICH: Alles schien in Ordnung zu sein?

Winkler: Ja. Ich war dann im Nebenzimmer und hörte sie plötzlich rufen: „Josef, mach den Mann weg!“ Ich glaubte zunächst an einen Scherz, bis ich ihre Verletzung – ein Hämatom – am Kinn sah. Oliver war wie versteinert und zitterte am ganzen Körper. „Sie hat mein Leben ruiniert“, sagte er und drückte sie plötzlich gegen die Wand. Ich habe daraufhin einen Mitarbeiter geholt, der die beiden sofort trennte. Ich bin dann mit ihr hinausgegangen und habe sie heimgeschickt. Wenig später verließ auch Oliver meinen Salon.

 

Video zum Thema Oliver Hoffinger attackiert Freundin
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum