21. Mai 2014 22:01
Kalifornien
Rogan: Traum-Hochzeit am Sonntag
In wenigen Tagen soll es so weit sein: Aus Markus Rogan wird ein Ehemann.
Rogan: Traum-Hochzeit am Sonntag
© oe24

Ganze zwei Jahre ist es her, dass Markus Rogan (32) seiner Leanne Cobb (32) einen romantischen Antrag gemacht hat. Seitdem plant das Paar die perfekte Hochzeit. Der erste Termin war für September angesetzt und platzte. Am 25. Mai soll es aber nun endgültig so weit sein.

In Leannes Heimat, San Diego in Kalifornien, wird die Zeremonie stattfinden. Rogan, der für seine Liebste eigens zum Judentum konvertiert ist, wird seiner Verlobten in der ­traditionellen Zeremonie dann nicht nur ewige Treue und aufrichtige Liebe schwören, sondern sich dem Brauch nach auch dazu verpflichten, seine Braut auf sexueller Basis stets zu befriedigen.

Traum-Location
Für ihren wichtigen Tag haben Markus und Leanne einen Teil des Viersternehotels Westgate in San Diego gemietet, im Garten soll der Traubaldachin aufgebaut werden, unter dem das Paar von einem Rabbiner getraut wird. Sowohl die Braut als auch Bräutigam Rogan wollen sich gänzlich in Weiß kleiden.

Geht es nach der jüdischen Tradition, muss das Brautpaar den Tag übrigens fastend verbringen. Na dann: Masel tov!