23. April 2019 22:47
Harte Aussagen des TV-Lieblings
Wussow ätzt gegen 'ältere Mütter'
Der „Traumschiff“-Star hält späte Mutterschaft für „verantwortungslos“.
Wussow ätzt gegen 'ältere Mütter'
© oe24

Sie zählt zu den beliebtesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum und lockt ein Millionenpublikum vor die TV-Geräte. Neben ihrem Hauptberuf ist Barbara Wussow (58) aber vor allem eines: Mutter! Tochter Johanna ist 13 und ihr Sohn Nikolaus 21 Jahre alt. Bekommen hat sie Johanna mit 44 Jahren.

Ihre späte Mutterschaft sieht Wussow aber nicht unkritisch. „Auch wenn es medizinisch möglich ist, finde ich es verantwortungslos, mit über 50 Jahren noch Kinder zu bekommen. Denn wie lange kann man sein Kind dann noch begleiten?“, wird Wussow in der Bild zitiert.

„Ich wäre jetzt gerne zehn Jahre jünger und nicht eine 58-jährige Frau mit einer Teenager-Tochter. Das ist eine Verantwortung, denn ich muss frisch und jung bleiben“, erteilt sie allen Spät-Müttern einen Seitenhieb.