Thiem: Mega-Shitstorm wegen USA-Reise

Fans schießen gegen den Tennis-Star

Thiem: Mega-Shitstorm wegen USA-Reise

Artikel teilen

Tennisprofi Dominic Thiem enttäuscht seine Fans 

In Miami bereitet Tennis-Star Dominic Thiem (28) sein großes Comeback vor. Nach siebenmonatiger Pause wegen einer Handverletzung verlieren die Fans jedoch allmählich die Geduld mit Thiem. Denn statt Trainingsbildern postet der Sportler Fotos vom Sightseeing und ausgelassener Abendessen mit seinem Bruder Moritz. Auf Instagram ist daher ein regelrechter Shitstorm ausgebrochen: "Würde entweder mehr Zeit damit verbringen wieder auf den Court zurück zu kehren oder den Rücktritt bekannt geben", fordert ein Follower. Ein anderer schreibt: "Bitte wechsle dein Management, zumindest was die Kommunikation betrifft. So bitter die Verletzung ist, aber die letzten Monate wirken leider sehr unprofessionell. Alles Gute und hoffentlich hast du bald wieder die Möglichkeit, Österreich auf dem Court stolz zu machen."

Kritik auch wegen Ukraine-Krieg

Die fröhlichen Bilder in Amerika, stoßen den Fans sauer: "Hast du eigentlich mitbekommen, dass in Europa Krieg herrscht?", fragt ein Fan. Andere gönnen ihm die schönen Momente: "Du hast es dir verdient. Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst." Die scheint er auch zu brauchen, denn das geplante Comeback in Indian Wells musste Dominic bereits erneut verschieben. „Ich hätte sehr gerne in den Staaten gespielt“, sagte Thiem, der aufgrund einer Handgelenksverletzung seit Juni des vergangenen Jahres aussetzt: „Es wird besser und besser“, hieß es.  

 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo