ÖVP-Minister als 'Logen-Kaiser'

Edtstadler, Schramböck & Blümel am Ball

ÖVP-Minister als 'Logen-Kaiser'

Wien. 23.600 Euro. Exklusive Eintrittskarten und Schampus-Kulinarik. Das kostet eine Rangloge am Ball. ÖVP-Finanzminister Gernot Blümel und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hätten das Geld sparen können. In der Kanzlerloge ist heuer nämlich genug Platz. Kanzler Sebastian Kurz lässt den Ball aus. Er ist in Brüssel. EU-Budget-Verhandlungen. In der geräumigen Kanzlerloge sitzen deshalb Europaministerin Karoline Edtstadler und Außenminister Alexander Schallenberg. Schallenberg bringt seine Amtskollegen aus der Schweiz und Liechtenstein. Edtstadler den Vizepräsidenten der EU-Kommission.
 
„Tradition“. Blümel hat als Gäste Günther Helm eingeladen, Österreicher und Chef der deutschen Drogeriekette Müller, sowie den Wiener-Börse-CEO Christoph Boschan. Selbstverständlich gehen die Ball-Karten und Getränke auf die Kostenstelle des Finanzministeriums.
 
Auf die ÖSTERREICH-Frage, weshalb man aus Spargründen nicht in die Kanzlerloge übersiedelt sei, heißt es aus dem Finanzministerium:
 
Erstens sei die definitive Kanzlerabsage spät passiert, erst Anfang Februar. Logen werden aber früher bestellt.
Auch ist es seit Jahrzehnten Usus, dass Regierungsmitglieder zusätzlich Logen für ihre Gäste haben.
 
 
Einladung. Nicht verrechnet werden am Ball lediglich die große Loge des Bundespräsidenten sowie jene des Kanzlers. ÖVP-Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hat ebenfalls eine eigene Rangloge. Sie hat heuer die deutsche Digital-Staatsministerin Dorothee Bär geladen.
 
Weiters eigene Logen haben Wirtschaftskammer-Chef Harald Mahrer, Wiener-Wirtschaftskammer-Boss Walter Ruck, NÖ-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Wiens Bürgermeister Michael Ludwig. Insgesamt gibt es heuer also sieben „Politiker-Logen“. Der grüne Vizekanzler Werner Kogler (siehe unten) lässt den Ball aus. HC Strache, sein Vorgänger als Vizekanzler, gab 2019 am Ball 26.848 Euro aus: 23.600 für die Loge, 2.848 Euro für Karten und Bewirtung der Minister aus Serbien und Ungarn.
 

Grüne Staatssekretärin ohne Loge und kein Gast

Vizekanzler Kogler geht ­definitiv nicht, ihn vertritt Staatssekretärin Lunacek.
 
Lunacek © Moni Fellner
 
Neuer Stil. Die grüne Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek wird die Eröffnung des Staatsballs in der Mittel­loge verbringen, ebenso wie ÖVP-Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka. Danach will Lunacek aber ohne fixen Logentisch einfach durch die Opern schlendern, das Gespräch mit Künstlern suchen. Ihre Lebensgefährtin kommt nicht mit auf den Ball, heißt es, der sei der Abend einfach zu stressig. Sie als Kulturstaatssekretärin müsse aber.
 
Nicht aufschlagen am Ball wird Vizekanzler Werner Kogler: „Komme definitiv nicht.“ Ebenso wie die grüne Umweltministerin Leonore Gewessler, Justizministerin Alma Zadic und Gesundheitsminister Rudi Anschober.
 
Video zum Thema Opernball: Irrer Zeitraffer zeigt letzte Vorbereitungen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Der große ÖSTERREICH-Logenplan

logen11.jpg © oe24

1 – Kanzler-Loge übernimmt Edtstadler

In Abwesenheit des Kanzlers werden Karoline Edtstadler und Alexander Schallenberg die Loge besetzen.

2 – Finanzminister Gernot Blümel

Blümel heißt in seiner Loge den deutschen Müller-Chef Günther Helm und Börse-CEO Christoph Boschan willkommen.

3 – Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck

In ihrer Loge wird die deutsche Ministerin Dorothee Bär sitzen.

4 – Wien-Bürgermeister Michael Ludwig

Es ist der zweite Opernball für den Landeschef der Bundeshauptstadt.

5 – WKW-Präsident Walter Ruck

Der Wiener Wirtschaftskammerchef empfängt seine Gäste.

6 – John-Harris-Boss Ernst Minar

Der Unternehmer teilt sich die Loge mit Society-Journalist Dominic Heinzl.

7 – Casinos Austria mit Ehrengästen

Die Casinos freuen sich über Karel Komárek, Nils Landgren und Alexandra Meissnitzer.

8 – Künstlerloge mit Dominique Meyer

Hier verfolgt der Staatsoperndirektor das Geschehen.

9 – Mittelloge mit Politik und TV

Bevor der ORF die Loge als Interview-Lounge nutzt, nimmt die Bundesregierung Platz.

10 – Richard Lugner und Ornella Mutti

Mörtels Clan mit Tochter Jacqueline und Freundin "Zebra" trifft auf die Italo-Diva.

11 – Immo-Tycoon Klemens Hallmann und Stars

Die glamouröseste Loge mit den Models Barbara Meier und Franziska Knuppe sowie TV-Star Sylvie Meis und vielen weiteren Top-Gästen.

12 – Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Die Niederösterreich-Loge wird auch heuer wieder zahlreiche Gäste beherbergen.

13 – Immobilien mit Glamour-Faktor

Der Unternehmer Thomas Hopfgartner soll Milliardärin Ingrid Flick und Wörthersee-Star Otto Retzer in der Loge begrüßen.

14 – Nadja Swarovski und hochkarätige Gäste

Die Unternehmerin freut sich heuer über den Besuch von Topmodel Rebecca Mir.

15 – Wirtschafkammer-Chef Haral Mahrer

Netzwerken wird in dieser Loge groß geschrieben.

16 – Opernball-Chefin Maria Großbauer

Zum letzten Mal wird Großbauer den Ball als Chefin von hier aus mitverfolgen.

17 – Siemens-Chef Wolfgang Hesoun 

Als Staatsopern-Donatoren sind der Unternehmer und seine Frau auch Stammgäste am Opernball.

18 – Agrana-Boss mit Diva Birgit Sarata

Johann Marihart begrüßt wie jedes Jahr Grande Dame Birgit Sarata.

19 – Bundespräsident Van der Bellen

Das Staatsoberhaupt kommt mit Gattin Doris Schmidhauer und Polit-Gästen.

20 – Mucha mit Philoro-CEO

Der Verleger nimmt heuer in einer Bühnenloge Platz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum