Ohnmacht

Ohnmacht

Ohnmacht

1 / 3

Opernball-Schock: Debütantin kippt um

Die fulminante Eröffnung gehört mit Sicherheit zu den absoluten Highlights des Wiener Opernballs. Doch bei der 50-minütigen Zeremonie stürzte eine Debütantin und musste ärztlich versorgt werden - ein Schock für das Publikum.

Diashow Die Eröffnung des Opernballs 2013: Alle Fotos

Opernball 2013

Alle Fotos von der fulminanten Balleröffnung.

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Harald Glööckler.

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

Opernball 2013

1 / 29

Schock

Die Gäste erschraken heftig, als die in Weiß gekleidete Dame plötzlich umkippte und regungslos auf dem Parkett liegen blieb. Der britische Opern-Tenor Paul Potts kommentierte den Vorfall sogar auf Twitter und gab sich besorgt: "Eine der Debütantinnen fiel gerade in Ohnmacht. Hoffentlich geht es ihr gut."

Paul Potts © Twitter

Zum Glück konnte der Debütantin schnell geholfen werden. Trotz des Sturzes war die Opernball-Eröffnung ein voller Erfolg. Es ist "wie ein Fest aus dem vergoldeten Zeitalter", twitterte Lugner-Gast Mira Sorvino begeistert.

Video: Die Highlights des Wiener Opernballs 2013

Video zum Thema Die Highlights des Wiener Opernballs 2013

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum