Blick auf die Eröffnung

Das erwartet uns heute Abend

Gestern Abend wurde die gesamte Eröffnung des Balls mit Publikum geprobt.

Vom Einzug des Jungdamen- und Jung­herrenkomitees bis hin zum musikalischen Höhepunkt mit den Opernstars Aida Garifullina und Piotr Beczała wurde die gesamte Eröffnung des 64. Wiener Opernballs gestern Abend erstmals vor Publikum geprobt.

Besonders die beiden Starsänger zogen die Zuschauer in ihren Bann. Beczala singt am Ball eine Arie aus Tosca, mit der er vergangenes Jahr in der Staatsoper umjubelt debütierte. "Direktor (Dominique, Anm.) Meyer hat darauf bestanden", sagte er.

Video zum Thema: Opernball 2020: Die Generalprobe


Die Arie "E lucevan le stelle" wurde in Wien derart beklatscht, dass Beczala sie bei jeder Vorführung wiederholte - bis auf die Premiere. "Das hole ich jetzt nach, ich bin ein sehr ordentlicher Mensch", sagte der Startenor der APA. Danach will sich Beczala gemeinsam mit seiner Frau in das Ballgetümmel werfen.

Bei den Debütanten waren die Augen vor allem auf das erste gleichgeschlechtliche Paar Sophie Grau und Iris Klopfer gerichtet. Im weißen Kleid wird dabei Letztere heute debütieren. Ballett-Fans dürfen sich heute auch auf den Walzer Abendblätter von Jacques Offenbach freuen, zu dem die Ballerinen Olga Esina und Maria Yakovleva sowie weitere Stars tanzen werden.