Lugner: "Vonn-Absage ist nun fix"

Opernball-Stargast

Lugner: "Vonn-Absage ist nun fix"

Es könnte sein, dass Lugner dennoch heuer erstmals ohne Stargast zum Opernball geht.

Entspannt. Die Aufregung rund um Lugners geplanten Opernball-Star-Gast Lindsey Vonn (35) legt sich langsam wieder. Nun ist die Frage, ob Mörtel Ersatz für die Ex-Skirennläuferin findet. „Ich habe 25 Angebote. Manche sind sehr skurril.“ Er habe sich bereits auf Lindsey Vonn gefreut, doch die Anwälte haben sich bereits fix darauf geeinigt, dass sie nicht am Ball der Bälle antanzen wird. „Dann eben keine“, sagt Lugner und setzt fort. „Das Management von Vonn ist nun am Zug. Ich warte die Entwicklung ab, aber ich würde mich auch freuen, einmal ohne Gast zu kommen und den Ball zu genießen. Ich denke, die Veranstalter würden das durchaus auch begrüßen.“

Schräg. Nicht nur schrille Promis haben sich dem Baumeister angeboten, auch ein Zoo würde gerne mit ihm kooperieren: Wenn Mörtel 1 Prozent der Gage für den Stargast an das Kameltheater für den Weißen Zoo in Kernhof spendet, würde der „Zoohauptplatz“ in „Richard Lugner Platz“ umbenannt werden.