Habsburg-Tragödie: Trauer um Prinzessin Maria

Liebe & Reisen: so bunt war ihr Leben

Habsburg-Tragödie: Trauer um Prinzessin Maria

Sightseeing in Amsterdam, ausgelassene Party-Stimmung in einem In-Club, Ausflug mit dem Hündchen und romantisches Kuscheln mit Ehemann Rishi und Söhnchen Maxim (2) – das volle Leben auf Facebook für Austro Prinzessin Maria Anna Singh († 31).

Jetzt nahm es ein jähes Ende. Die Tochter von Erzherzogin Maria Anna von Österreich und ihrem Mann Prinz Piotr Galitzine ist am 4. Mai an den Folgen eines Aneurysmas gestorben (ÖSTERREICH berichtete). Nur zwei Tage vor ihrem 32. Geburtstag.

Prinzessin Maria © Facebook

Kaiser-Erbin

Sie zählte mütterlicherseits zu den Nachkommen von Kaiser Karl I. (†1922) und seiner Gattin Zita (†1989) sowie väterlicherseits zum russischen Fürstengeschlecht Galitzine und hatte noch ihr ganzes Leben vor sich. So wie ihre Eltern und zwei ihrer insgesamt fünf Geschwister lebte sie in Houston/Texas. Zuvor ging sie an die deutsche Schule in Moskau. Sie reiste gerne - von der Wüste in Death Valley bis zu den Sümpfen in Maryland. War auch am Schießstand anzutrefen und war viel mit Freunden unterwegs.

Maria Singh Prinzessin © Facebook/Maria Singh

Familie. Doch im Mittelpunkt stand immer die Familie. Erst vor knapp drei Jahren heiratete sie ihre große Liebe, den Iraker Rishi Singh, einen Chef-Koch in Houston. Ein Jahr nach der Trauung wurde ihr Glück auch noch durch die Geburt ihres Sohns Maxim gekrönt. Der weint nun um seine Mama, die viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum