Herzogin Kate hat ihren Palast verschandelt

Sie bereut Farbwahl

Herzogin Kate hat ihren Palast verschandelt

Während ihrer Schwangerschaft wurde Herzogin Kate (32) voll vom Nestbautrieb erwischt. Und sie hatte Glück: Sie konnte sich nach Herzenslust austoben. Denn es galt, ihren neuen Wohnsitz im Kensington Palast gründlich umzugestalten. Voller Elan widmete die Ehefrau von Prinz William sich der Aufgabe, das verstaubte Appartement 1A in eine gemütliche Familienwohnung zu verwandeln. 14,2 Millionen Euro steckte sie in den Umbau und verpasste 20 Räumen einen neuen Anstrich.

Späte Einsicht
Blöd nur, dass sie mit dem Ergebnis jetzt ganz und gar nicht glücklich ist. Sie soll zugegeben haben, dass sie bei der Farbe gewaltig danebengegriffen hat und sie schrecklich bereut. Die Schuld für ihre Geschmacksverwirrung gibt sie den Schwangerschaftshormonen.

Rückgängig kann Kate die aufwändige Renovierung erst einmal nicht machen. Sie muss damit leben! Genau wie Baby George und Prinz William, die ihren Fehler ausbaden müssen...

Diashow Der Kensington Palast: Herzogin Kates neues Reich

Der Kensington Palast

Lange musste Kate darauf warten, endlich in ihr neues Heim zu ziehen. Doch jetzt ist ihr Apartment im Kensington Palast fertig renoviert. Auf dem riesigen Anwesen leben Kate und William allerdings nicht alleine. So ist der Kensington Palast aufgebaut.

Der Kensington Palast

1. Appartement 1: Die 21-Zimmerwohnung des Herzogs von Gloucester, ein Cousin der Queen, und seiner Frau.

Der Kensington Palast

2. Appartement 1A: Die neue Residenz von William, Kate und George.

Der Kensington Palast

3. Staats-Appartements, die vermietet werden (ab 7.700 Euro/Zimmer).

Der Kensington Palast

4. Im Appartement 10 lebt der Prinz von Kent mit seiner Frau.

Der Kensington Palast

5. Die Appartements 8 und 9 waren die offizielle Residenz von Lady Diana.

Der Kensington Palast

6. Wren House ist das private Zuhause des Herzogs von Kent.

Der Kensington Palast

7. Appartement 4A steht derzeit leer.

Der Kensington Palast

8. Appartement 4B mietete einst der ehemalige Privatsekretär von Prinz Charles für 55.000 Euro im Jahr.

Der Kensington Palast

9. Nottingham Cottage ist das neue Haus von Prinz Harry.

Der Kensington Palast

10.Wohnungen für Angestellte.

Der Kensington Palast

11. Dianas geheime Gärten: Die versteckten Blumenbeete werden noch heute liebevoll gepflegt.

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum