03. März 2018 19:06
Mode-Schau
Meghan & Kate im Style-Duell
Alle Augen auf Kate und Meghan. Die erste Talkshow wurde zur Modenschau.

Meghan & Kate im Style-Duell
© oe24

Bei den Ohrringen gab es Meghan Markle (36) billiger – goldene 65-Euro-Reifen von Isabel Marant im Vergleich zum Oscar-de-la-Renta-Schmuck von Herzogin Kate (36). Sonst versuchte sie ihre zukünftige Schwägerin beim „Making a Difference Together“-Auftritt allerdings in allen Mode-Belangen auszustechen: schwarze Riemchen-Pumps von Aquazzura (565 Euro) und ein marineblaues Satin-Wickelkleid von Jason Wu im Wert von knapp 1.590 Euro. Mehr als zehn Mal (!) so teuer wie ­Kates schlichtes Seraphine-Umstandskleid (111 Euro) aus dem Kleiderschrank und die legeren Pumps.

Politik. Es war, nach dem traditionellen Weihnachtsgottesdienst mit der Queen, der erst zweite gemeinsame Auftritt der Prinzessinnen und er konnte unterschiedlicher nicht sein. Während sich Kate in royaler Zurückhaltung übte, überraschte Meghan sogar mit politischen Botschaften. „Frauen müssen ihre Stimme nicht erst finden, sie haben sie bereits. Sie müssen nur darin bestärkt werden, sie auch zu benutzen,“ thematisierte sie sogar die aktuellen #MeToo-Kampagnen. Das gab es im Königshaus noch nie.