Meghan-Papa: 'Ich will meinen Enkel sehen!'

Royaler Streit

Meghan-Papa: 'Ich will meinen Enkel sehen!'

Stolz präsentiert er die Kinderfotos seiner Tochter Meghan (37), die überall in seinem Haus in Rosarito verteilt sind. „Das sind nur Erinnerungen an eine Zeit, bevor wir auseinandergerissen wurden“, erklärt Thomas Markle (75). Der Vater der Herzogin gab wieder einmal eines seiner seltenen Interviews und einmal mehr machte er die Situation damit nicht besser.

Im Interview mit Daily Mail verrät er, dass er seinen Enkel noch gar nicht zu Gesicht bekommen habe und er sich nur eines wünsche: „Ich hätte so gerne so ein nahes Verhältnis zu Archie, wie ich es zu meiner Tochter hatte. Ich wünsche mir, dass Harry und Meghan mir wenigstens ein Foto von ihm schicken, damit ich es zu denen von Meghan dazuhängen kann. Das will doch jeder Großvater oder?“

Er spricht gar davon, dass Meghans PR-Leute ihn „ghosten“ und dass sie über ihn urteilen würden, ohne ihn zu kennen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum