Meghan lässt Archie in Kanada & sorgt für einen Skandal

Royales Finale

Meghan lässt Archie in Kanada & sorgt für einen Skandal

Schon seit Tagen ist Prinz Harry in London und genießt die Zeit im Rampenlicht sichtlich. Vor allem die Musik-Session mit Jon Bon Jovi in den Abbey Road Studios war ein Highlight – Beatles-­Fotoshooting inklusive!

Doch es hagelt auch Kritik für den nun umweltfreundlichen Prinzen. Bei einer Zugfahrt ließ er nämlich die komplette erste Klasse für sich und seine Securitys sperren.

Ab Dienstag sollen Harry und Meghan dann wieder vereint sein. Bis Mitte März wird das Paar gemeinsame und eigenständige Termine wahrnehmen, bis das Paar Ende März auch offiziell von seinen royalen Pflichten entbunden ist. Doch sehr zum Ärger der Briten kommt der kleine Archie nicht mit seiner Mama in seine alte Heimat zurück. Wie die britische "Sun" berichtet, wird der Nachwuchs mit seiner Nanny und Meghans Freundin Jessica Mulroney in Vancouver bleiben, während sich seine Eltern den letzten royalen Pflichten widmen.

Archie Meghan Harry © Getty Images

Die Entscheidung den neun Monate alten Archie nicht mitzunehmen sorgt für Unmut, denn so verdoppeln sich die Securitykosten. Schließlich müssten nun zwei Sicherheitsteams im Einsatz sein. Über 58.000 Euro soll dies kosten. "Meghans Ausflug nach London erweist sich als echtes Unterfangen. Es wird teuer – ausgerechnet jetzt, wo die Kosten für den Schutz des Herzogs und der Herzogin auf dem Prüfstand stehen", wird ein Palastinsider zitiert.

Aber nicht nur die Bürger sind sauer, auch das Familienoberhaupt selbst. Wie es heißt, seien Queen Elizabeth und der Rest der königlichen Familie sehr traurig, ihr jüngstes Mitglied nicht zu sehen. Immerhin ist das letzte Treffen 14 Wochen her.

Royaler Fahrplan bis zum "Megxit"

  • 5. März: Harry & Meghan bei den „Endeavour Awards“.
  • 6. März: Harry eröffnet mit Lewis Hamilton das 
Silverstone-Museum.
  • 7. März: Harry und ­Me­ghan sind beim „Mountbatten Festival of Music“ in 
der Royal Albert Hall.
  • 8. März: Meghan tritt am ­internationalen Frauentag auf.
  • 9. März: Royals bei Messe in Westminster Abbey.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum