Madde: Abgeschirmtes Leben für ihre Tochter?

Mehr Anonymität

Madde: Abgeschirmtes Leben für ihre Tochter?

Das Leben als Royal konnte Madeleine nie so richtig genießen, denn sie litt stets unter der öffentlichen Aufmerksamkeit. Auch ihre kleine Tochter ist Teil der schwedischen Königsfamilie, doch die Prinzessin will ihrem Baby ein anderes, normaleres Leben ermöglichen, als sie es hatte. Darum vermuten Experten schon jetzt, dass Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill ihr Kind unter Ausschluss der Öffentlichkeit großziehen werden.

Mehr Zeit mit ihrem Baby
In ihrer Heimat Schweden ist der Hype um den königlichen Nachwuchs groß, in New York ist Madeleine beinahe eine Unbekannte. Dort kann sie sich frei auf der Straße bewegen, hat keine lästigen royalen Pflichten und kann wie eine normale Mutter für ihr Kind da sein. Etwas, das Madde in ihrer eigenen Kindheit immer fehlte, denn Königin Silvia hatte nie die Zeit, sich ausreichend um ihre Tochter zu kümmern. Die 31-Jährige wird es bestimmt anders machen wollen und ihrem Baby so viel Aufmerksamkeit wie möglich schenken - und das geht in einem anonymen Umfeld natürlich am besten, deshalb soll Madeleine auch New York als ihre Wohnsitz auserkoren haben.

Dass wir wahrscheinlich nicht besonders viel vom Familienleben der Prinzessin mitbekommen werden, zeigten uns bereits die ersten Tage nach der Geburt ihrer Tochter. Bis auf eine Pressekonferenz und ein Facebook-Foto zogen sich die frisch gebackenen Eltern mit ihrem Baby aus der Öffentlichkeit zurück, auch der Name des Mädchens ist noch ein Geheimnis.

Diashow Madeleine: Stolz auf ihren süßen Baby-Bauch

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes Prinzessin Madeleine strahltden beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes Prinzessin Madeleine strahltn beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Prinzessin Madeleine strahltgemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Prinzessin Madeleine strahlt

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

1 / 18

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum