Video zum Thema Royale Hochzeit: Prinzessin Eugenie sagt "Ja"
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Eugenie heiratet ihren Jack

Star-Auflauf bei royaler Hochzeit

Die Briten sind wieder im Hochzeitsfieber. Nach Meghan und Harry werden sich am Freitag die Nummer neun der britischen Thronfolge Prinzessin Eugenie und ihr Liebster Jack Brooksbank (32) das Ja-Wort geben. 800 Gäste sind geladen und darunter sind auch zahlreiche Hollywood-Stars.

Aber ein solcher Tag will auch geprobt sein. Immerhin will man nicht, dass etwas schief geht. Deshalb reiste das Paar und die Royal Family schon am Tag zuvor in Windsor an. Bilder zeigen das Brautpaar im Auto. Auch die Brauteltern Prinz Andrey und Sarah „Fergie“ Ferguson reisten gemeinsam mit ihrer Erstgeborenen Beatrice an.  

Verwandt

Die Braut ist die bisher eher als Party-Prinzessin bekannte Tochter von Prinz Andrew und seiner Ex-Frau Fergie. Die Daily Mail schreibt: „Sie ist nicht gerade ein großer Stern am Firmament der königlichen ­Familie.“ Der Bräutigam stammt aus einer wohl­habenden Familie, ist sogar entfernt verwandt mit ­seiner künftigen Frau.

Die Hochzeit sorgt seit Tagen für Aufregung: Die einen sehen sie als Skandal, vor allem wegen der hohen Sicherheitskosten, die anderen freuen sich auf ein Promi-Spektakel, größer als alle anderen Royal-Hochzeiten.

800 Gäste in der Kapelle, danach zwei Tage Party

Die Gästeliste der Queen-Enkelin liest sich wie das Telefonbuch Hollywoods. Eingeladen sind die Promi-Ehepaare George und Amal Clooney ebenso wie Mila Kunis und Ashton Kutcher. Weltstar Robbie Williams hat keine Ausrede, er muss kommen, seine Tochter Theodora Rose (5) ist Blumenkind. Top-Models Cara Delevingne und Cindy Crawford werden erwartet wie auch die Popstars Ellie Goulding und James Blunt.

Eine der geladenen Royals sorgte für einen Eklat: Herzogin Camilla, Ehefrau von Prinz Charles, hat abgesagt. Es wird gemunkelt, dass es Spannungen mit Brautvater Andrew gibt. Sehr wohl unter den 800 (!) Kirchengästen sind Queen Elizabeth, William und Kate, Harry und Meghan.

Um Punkt 12 soll der Gottesdienst heute beginnen. Es folgt eine zweitägige Party.

2 Mio. für Sicherheit: Briten sauer auf Royals

Wie Meghan und Harry will auch Prinzessin Eugenie pompös in der ehrwürdigen Kapelle St. George’s im Schloss Windsor heiraten. Royale und prominente Gäste kommen, die Terrorgefahr ist hoch. Folge: Die Kosten für die Sicherheit bei der Trauung der 9. in der britischen Thronfolge verdoppeln sich von umgerechnet 800.000 Euro auf 2 Millionen. Viele Briten sind darüber verärgert. Anders als für die Feier selbst, die die Eltern zahlen, müssen die Steuerzahler dafür aufkommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum