Meghan soll für das 'Suits'-Finale zurückkehren

TV-Sensation!

Meghan soll für das 'Suits'-Finale zurückkehren

Es wäre die TV-Sensation des Jahrzehnts! Glaubt man den jüngsten Gerüchten, dann arbeitet NBC Universal daran, die Herzogin von Sussex noch ein letztes Mal vor die Kamera zu bekommen. Meghan soll für das Finale der beliebten Anwalts-Serie noch einmal in die Rolle von Rachel Zane schlüpfen und das Ende der Show im wahrsten Sinne adeln.

Lange soll der Cameo-Auftritt nicht dauern. Insider sprechen von höchstens zwei Minuten. Es wurde sogar schon überlegt, wie man Meghans Babybauch in die Storyline einarbeiten könne. Demnach könnten Rachel und Mike am Ende noch eine Familie gründen, werden die Insider weiter zitiert.

Wie der britische "Mirror" berichtet, hat der Sender der Herzogin schon mehrere Millionen geboten, die allesamt Charityprojekten zugutekommen sollen.

Queen hat das letzte Wort

Es wäre eine wahre Sensation. Eine britische Herzogin als Schauspielerin vor der Kamera. Die Serienverantwortlichen würden darin kein Problem sehen. "Erstens würde man Meghan als modernen Royal sehen und uns würde es helfen, ein Stück TV-Geschichte zu schreiben", wird ein Insider zitiert.

Allerdings wird hier nur eine das letzte Wort haben: die Queen. Und es bleibt zu bezweifeln, dass Queen Elisabeth II. - bekannt für ihre Etikette - einem solchen Auftritt zustimmen würde. Aber lassen wir uns überraschen. Die Fans der Serie wären der Queen bestimmt dankbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum