Meghan will sich mit ihrem Vater versöhnen

Weihnachtstreffen

Meghan will sich mit ihrem Vater versöhnen

Wieder einmal hängen dunkle Wolken über dem Buckingham-Palast und wieder einmal ist Herzogin Meghan (38) schuld daran. Sie konnte nämlich ihren Ehemann Prinz Harry (35) davon überzeugen, mit einer bislang ungebrochenen Tradition zu brechen: Weihnachten gemeinsam mit Queen Elizabeth II. auf Schloss Sandringham zu feiern. Nach all dem Stress und Aufruhr um ihre Person will Meghan Abstand gewinnen und am 28. November für sechs Wochen in die USA reisen. Nach Los Angeles genauer gesagt.

Archie Meghan Harry © Getty Images

Familie

Dort wollen Harry und seine Frau Zeit mit Meghans Mama Doria Ragland verbringen. Doch auch ein geheimer Besuch bei ihrem Vater Thomas Markle soll am Plan stehen. Damit will Meghan Frieden mit ihm schließen und er darf seinen Enkel Archie endlich sehen. Erste Anzeichen für einen ­Besuch soll es schon geben. So ist Markle in der Wohnanlage „San Antonio del Mar“ in ein moderneres Haus umgezogen und fährt ein neues Auto. Dazu kommt, dass Markle von zwei Securitys mit „britischem Akzent“ tagsüber bewacht wird. Vielleicht kehrt mit dem Besuch endlich Frieden ein.

Thomas Markle © Screenshot/Getty/Fotomontage

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum