William: Daher hat er Narbe auf der Stirn

Hat sogar Namen

William: Daher hat er Narbe auf der Stirn

Meistens fällt sie gar nicht auf, nur wenn das Licht bei einem Bild gerade so fällt, dass sie betont wird: die zentimeterlange Narbe auf der rechten Seite der königlichen Stirn von Prinz William.

Kleines Mädchen fragte

Doch woher kommt sie? Wie lange ist sie schon da? Bei einem Besuch in einer Klinik in Liverpool war es wieder so weit und die Narbe fiel auf. William hat sich zu ihrer Herkunft bereits 2009 geäußert, als ihn ein kleines Mädchen in einer Kinderklinik dazu befragte. Der damals 26-Jährige meinte, dass sie bei einem Golfspiel entstanden sei. "Wir waren auf einem Übungsareal und eines Golfplatzes und das Nächste, was ich spürte, war, wie mich ein Siebener-Eisen aus dem Nichts am Kopf traf."

Eigener Name

Ein Freund, den er nicht nannte, habe ihn unglücklich beim Spielen erwischt. Sogar einen Namen hat die bleibende "Erinnerung": Es ist eine Harry-Potter-Narbe, sagte William, da sie auch manchmal, wie jene des berühmten Zauberlehrlings, leuchten würde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum