Harry & Meghan: Sehen Sie das romantische Detail auf diesem Bild?

Unfassbar

Harry & Meghan: Sehen Sie das romantische Detail auf diesem Bild?

Es war die Hochzeit des Jahres. Am Samstag gab Prinz Harry in Windsor seiner Meghan Markle das Ja-Wort - vor den Augen der ganzen Welt. Millionen Zigtausende Schaulustige vor Ort und Millionen Menschen vor den TV-Bildschirmen verfolgten die royale Hochzeit. Harry und Meghan waren am Samstag mit Sicherheit die am meisten fotografierten Menschen der Welt. Es gibt bestimmt tausende Fotos von der Trauung, aber jetzt sprechen alle nur mehr über diese Luftaufnahme und ein romantisches Detail, über das britische Medien berichten.

Video zum Thema Meghan & Harry: Das war die Hochzeit - Fazit
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das Bild des Fotografen Yui Mok ist ein ganz besonderes. Es zeigt das Brautpaar aus der Luft bei der Kutschfahrt nach der Zeremonie. Findige Twitter-user haben entdeckt, dass die Körper der beiden Liebenden ein Herz bilden.

harry.jpg © AFP

Nach der Kutschfahrt durch Windsor kehrte das Paar zum Schloss zurück, um dort mit seinen Hochzeitsgästen zu feiern - ohne Kameras. Damit war der öffentliche Teil der Trauung praktisch vorüber. Zunächst gab es für die rund 600 Gäste auf Einladung von Königin Elizabeth II. einen Empfang in der St.-Georgs-Halle direkt neben der Kapelle.
 

Launiger Abendempfang

Am Abend bestand dann aber nochmal kurz die Chance für royale Fans, einen Blick auf das Brautpaar zu erhaschen: Gegen 20.00 Uhr wollten sie zum Abendempfang von Harrys Vater Prinz Charles ins etwa zwei Kilometer entfernte Frogmore House fahren, ein idyllisch gelegenes Anwesen auf dem Schlossgelände.
 
 
Am Dienstag erfüllen Harry und Meghan dann schon ihre royalen Pflichten bei einer Garten-Party des Buckingham-Palasts, auf der Prinz Charles Vertreter wohltätiger Organisationen empfängt. Danach könnte es für die Frischvermählten in die Flitterwochen gehen, doch den Ort der möglichen Reise hält der Palast geheim.
 

Vater schickt Glückwünsche

Der Vater von Meghan Markle schickte von Kalifornien aus Glückwünsche zur Hochzeit seiner Tochter. "Mein Baby sieht wunderschön und sehr glücklich aus", sagte Thomas Markle dem Promiportal "TMZ". "Ich wünschte, ich wäre dort und wünsche ihnen all meine Liebe und alles Glück." Markle sagte weiter, dass die Zeremonie für ihn "emotional und voller Glück" gewesen sei. Der 73-Jährige ist in Kalifornien und erholt sich dort von einer Herzoperation.
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum