15. Februar 2008 07:35
Gericht in LA
Spears bleibt weiter entmündigt

Keine Besserung: Britney Spear`s Vater behält die Vormundschaft für die Ex-Popprinzessin. Ein Gericht verlängerte die Regelung.

Spears bleibt weiter entmündigt
© oe24

Britney Spears' Vater wird die Vormundschaft für die psychisch kranke Sängerin mindestens bis zu 10. März behalten. Wie der Internetdienst "people.com" am Donnerstag berichtete, hat ein Gericht in Los Angeles die Anfang Februar getroffene Regelung nun um einige Wochen verlängert. Danach kann Jamie Spears weiterhin die Finanzen seiner 26-jährigen Tochter regeln, ihr Millionen-Vermögen verwalten und über Besucher und Aktivitäten der Sängerin mitentscheiden.

Der Popstar war Ende Jänner nach einer psychischen Krise in die geschlossenen Abteilung des UCLA Medical Centers in Los Angeles eingewiesen und nach knapp einwöchiger Behandlung wieder entlassen worden. Per Gerichtsentscheid wurde der Vater damit betraut, sich um ihre Angelegenheiten zu kümmern.