TussiCats Bild ADV

Austro-Girlband in der Tamara Fellner Show

Die TussiCats - schwungvoll und fröhlich

TussiCats ist der Name der Austro-Girlband, die von Andrea Buday, Daniela Haag und Gabriella Mühlbauer gegründet wurde. Auf der Summerstage werden sie im Juni ihren neuen Song „Avatar“ präsentieren. 

Die drei Freundinnen eroberten mit ihrem schwungvollen Song „Das Packerl“ die Herzen der Österreicher. Jetzt sind sie zu Gast in der Tamara Fellner Show.

Der Lockdown und die ständige Einsamkeit wurden den drei Frauen im August 2020 zu viel. Die erweckte Kreativität benötigte ein Ventil und so kam die Idee zu Stande, eine Band zu gründen. Als erstes Lied wurde der Weihnachtssong „Das Packerl“ gewählt, der dann passend im Dezember veröffentlicht wurde. Die Drei einigten sich schnell auf einen Namen: TussiCats.

Geschichte der TussiCats

Zwei der drei Gruppenmitglieder kennen sich schon eine lange Zeit und haben auch schon Musik gemeinsam produziert – Gabriella Mühlbauer und Daniela Haag waren in den 80er-Jahren in der Band „Lipstick“. Vor einigen Jahren trafen Mühlbauer und Haag bei einer Benefiz Veranstaltung aufeinander, wo sie Entschluss fällten, gemeinsam einen Song zu produzieren. Doch erst letztes Jahr wurde der Entschluss endgültig in die Realität umgesetzt. Dieses Jahr ist die Girlband auf der Summerstage zu sehen – denn sie präsentieren einen neuen Song: „Avatar“.

© oe24
Die TussiCats - schwungvoll und fröhlich
× Die TussiCats - schwungvoll und fröhlich

Gruppenmitglieder

Andrea Buday:

Andrea Buday ist Autorin, Journalistin und ehemalige Dancing-Star Teilnehmerin. Sie erfüllt sich mit der Gründung von TussiCats einen Traum und genießt es, mit ihren Freundinnen zu singen.

Gabriella Mühlbauer:

Als Chefredakteurin, Journalistin und Herausgeberin von Web-Magazinen hat Gabriella Mühlbauer einen festen Platz in der Medienbranche Österreichs. Sie ist schon lange auch als Musikerin tätig – Mitglied war sie in den Girl-Bands „Laufmasche“ und „Lipstick“.

Daniela Haag:

Daniela Haag ist bekannt für ihre Rolle in den Produktionen „Mizzi’s Stammcafé“ und „Rote Mizzi“. Sie hat ein großes musikalisches Talent, sowohl als Schlagzeugerin und Sängerin – sie war bereits als Backgroundsängerin bei vielen österreichischen Musikern tätig und schreibt auch selbst Lieder – dieses Talent kann sie jetzt bei TussiCats voll ausleben.

Der Name TussiCats wurde von Andrea Buday kreiert. Die drei Frauen möchten den Begriff „Tussi“ rehabilitieren und mit dem Klischee spielen. "In Würde schräg und schrill altern, ist meine Devise - auch wenn das sehr widersprüchlich ist", so Daniela Haag.