Peter Treichl

Der Schlussmacher

Peter Treichl in der Tamara Fellner Show

Er verdient sein Geld damit Beziehungen zu beenden: Peter Treichl ist professioneller Schlussmacher.

Die Idee für sein Geschäftsmodell bekam Peter Treichl durch den Kinofilm „Der Schlussmacher“ mit Matthias Schweighöfer 2011. Zwei Jahre später gründete Treichl seine eigene Trennungsagentur.


„Ich hab a Packerl für Sie“

Kunden können bei ihm drei verschiedene Services buchen – alle beinhalten das Schlussmachen mit ihrem Partner, das ganz problemlos von Treichl übernommen wird. Mit einem Paket unterm Arm erscheint dieser zur gewünschten Zeit mit den Worten „Ich hab a Packerl für Sie“ vor der Haustür des baldigen Ex-Partners und überbringt die Nachricht. Fast die Hälfte würde sich über den Besuch sogar freuen, da die Beziehung sowieso schon mehr oder weniger vorbei sei, nur nicht darüber geredet werde.  

Für 390 Euro führt Peter Treichl ein persönliches Gespräch mit dem Klienten über die Beziehung und ihre Probleme. Anschließend wird Schluss gemacht. Neben der Nachricht überbringt Treichl eine „Schlussmachbox“ mit Taschentüchern, Schokolade, Champagner und einem Gutschein für seine Partnervermittlung“.


Treichls Partnervermittlung

Als Trostgeschenk erhalten alle frischen Singles einen Gutschein für Peter Treichls professionelle Partnervermittlung – denn niemand soll lange alleine sein. Die Partneragentur führt Treichl seit über 20 Jahren. Nach persönlichen Gesprächen und dem gemeinsamen Herausarbeiten individueller Ziele und Vorstellungen soll für jeden Klienten der richtige Partner gefunden werden. Und sollte auch diese Beziehung scheitern, ist der Schlussmacher zur Stelle. 

 

© oe24
Peter Treichl in der Tamara Fellner Show
× Peter Treichl in der Tamara Fellner Show


Peter Treichl war zu Gast in der Tamara Fellner Show und spricht über das Schlussmachen sowie seine professionelle, erfolgreiche Partnervermittlung