Topmodel

Topmodel

1 / 2

Isak: Jetzt begleiche ich Mamas Schulden

Er hat es geschafft! Isak wurde unter hunderten Bewerbern am Ende schließlich zu "Austria's Next Topmodel" gewählt. Juroren Bamdad, Hoermanseder und Hall waren sich einig, dass der 21-jährige gelernte Bürokaufmann die größte Entwicklung gezeigt hat, dazu Disziplin bewies. Emotionalster Moment, nachdem Isak in der Show von seinem Sieg erfuhr, war die Reaktion: "Jetzt wird alles gut, meine Mama save, ihre Schulden kommen weg."

Isak im Interview

Wir haben mit ihm im großen oe24.at-Interview über Zukunftspläne, Flirtereien und seine Familie geredet.

Isak Topmodel © Jörg Klickermann

Isak und sein Coach Daniel Bamdad vor dem Sieger-Cover

Wann hast du am meisten während der Staffel an dir gezweifelt und wann hast du gewusst, dass du wirklich siegen kannst?
Isak: Kurz vor dem Finale dachte ich, das geht sich nicht aus. Aber als ich dann das Cover mit mir darauf gesehen habe, war ich unglaublich glücklich. Ich bin immer mit dem Vorsatz in die Staffel gegangen, dass ich „Austria’s Next Topmodel“ gewinnen kann und mir den Titel holen werde.

Was war das Wichtigste, das du bei ANTM gelernt hast (und von wem)?
Isak: Sei du selbst und verstelle dich nicht, du kannst alles erreichen. Daniel Bamdad, mein Teamleader, hat mich genau darin immer bestärkt und bekräftigt.

Vertrauter

Welchem Kandidaten/in hättest du den Sieg auch gegönnt?
Isak: Lukas. Er war mein engster Vertrauter und der Korrekteste unter allen TeilnehmerInnen.

Du bist gelernter Bürokaufmann; wann hast du dich entschlossen, es mit dem Modeln zu versuchen?
Isak: Als ich mich bei „Austria’s Next Topmodel“ beworben habe. Das war der wohl größte Schritt, den ich hätte machen können und damit war klar, dass ich einen anderen Weg einschlagen werde.

Mit so vielen schönen Frauen auf engstem Raum im Modelloft oder mit Simone beim sexy Unterwäsche-Shooting – wie oft hat es in der Zeit bei ANTM zwischen dir und einer Dame geknistert, Hand aufs Herz?
Isak: Hand aufs Herz? Wirklich nie.

Flirtereien

Gab es Flirtereien zwischen den Kandidaten? Stichwort Max
Isak: Wenn man sich die Folgen angesehen hat, dann weiß man es ;-)

Negative Erfahrungen

In deinem Steckbrief nennst du u. a. deine Hautfarbe als Unterscheidungsmerkmal zu den anderen Teilnehmern – hast du auch schon mal negative Erfahrungen in der Hinsicht gemacht?
Isak: Natürlich. Doch diese habe ich nicht weiter beachtet und mein Ding durchgezogen.

Stichwort „größter Traum“ – du schreibst, dass du deiner Mama alles zurückgeben möchtest… Was hat sie dir alles gegeben, was ist sie für ein Mensch?
Isak: Sie ist der beste Mensch, den ich kenne. Zu viel, um es mit Worten zu beschreiben, und sie steht immer hinter mir.

Durchstarten

Topmodel Isak – was willst du in den nächsten Jahren erreichen?
Isak: Als Model durchstarten und in der Social-Media-Branche meine Reichweite erweitern.

Bist du noch immer Single oder stimmt das Gerücht, dass sich eine Liebe angebahnt hat?
Isak: Ich bin momentan noch Single, das Gerücht stimmt also nicht.

Wie muss deine Traumfrau sein?
Isak: Ich habe keine Vorstellung. Sie muss mir einfach gefallen und einen guten Charakter haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum