27. April 2015 11:40
Freigeist & Musikerin
"Fuller House": So ergeht es Stephanie
Jodie Sweetin verrät, was im Spin-Off mit ihrer Rolle 'Stephanie' geschieht.
"Fuller House": So ergeht es Stephanie
© oe24

Während noch immer nix ganz fix ist, ob auch die Olsen-Zwillinge beim Comeback von "Full House" dabei sein werden, freut sich Jodie Sweetin schon besonders darauf, bald wieder in die Rolle der 'Stephanie Tanner' schlüpfen zu dürfen. 20 Jahre sind seit dem Serien-Aus bereits vergangen, doch Sweetin hat schon genaue Vorstellungen, wie es Stephanie bei "Fuller House" ergehen wird.

Mädchen-Konflikte
Das Spin-Off soll sich nämlich vor allem um die Mädels Steph, DJ und Kimmy drehen. "Stephanie ist so eine Art Abenteuerreisende gewesen und ich freue mich schon darauf, Stephanie, so wie sie heute ist, zum Leben zu erwecken und eine Vorgeschichte für sie zu kreieren. Sie ist ein Freigeist und das wird in dem Charakter, zu dem sie geworden ist, deutlich werden", verrät sie gegenüber Entertainment Weekly. Im Netz wird bereits fleißig spekuliert, was mit den "Full House"-Charakteren passiert ist. Angeblich soll Stephanie, wie Onkel Jesse, eine Karriere als Musikerin verfolgen und sich noch immer nicht besonders gut mit Kimmy Gibbler angefreundet haben.

Zu den Gerüchten äußerte sie Jodie Sweetin zwar nicht, vom Plan des Serien-Comebacks ist sie aber hellauf begeistert. "Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Mit Leuten eine Serie machen zu können, die ich liebe - die wie eine Familie für mich sind", schwärmt sie.