Liebes'gschichten: Spiras Vermächtnis startet

Liebesg'schichten und Heiratssachen

Liebes'gschichten: Spiras Vermächtnis startet

Heute, Montag, startet am Abend in ORF 2 die letzte Staffel von Elizabeth T. Spiras "Liebesg'schichten und Heiratssachen". Die beliebte Fernsehmacherin hatte die 23. Staffel ihres Kultformats noch abgedreht, bevor sie im März im Alter von 76 Jahren verstarb. 42 Interviews hatte Spira vor ihrem Ableben noch führen können, allesamt sind nun Teil der neuen Episoden.

Bilanzfolgen

Die letzte "Liebesg'schichten"-Staffel setzt sich zusammen aus zwei Bilanzfolgen, sieben regulären Ausgaben mit neuen Kandidaten sowie einem Tribute mit den besten Szenen der vergangenen Jahre. Spira selbst soll im Vergleich zu früheren Episoden etwas öfter zu hören sein, da man ihren Fragen mehr Raum gegeben hat. Ob die "Liebesg'schichten" auch ohne Spira fortgeführt werden, will der ORF erst nach dem Sommer entscheiden.

Elizabeth T. Spira, Königin der Herzen

„Wie geht’s Ihnen heute?“, „Wie lang sind Sie schon allein?“ und „Wie soll der neue Partner sein?“: Fragen wie diese hat die unvergleichliche „Königin der Herzen“, Elizabeth T. Spira, seit 1997 unzählige Male gestellt. In insgesamt 22 gesendeten Staffeln mit 222 Folgen des erfolgreichen ORF-Formats „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ hat die renommierte Journalistin und Filmemacherin bisher 1.099 partnersuchenden Menschen aus ganz Österreich eine Bühne gegeben. 

Viele glücklich

Viele von ihnen, bekannt sind der Redaktion 296, haben ihr Glück bisher gefunden. Insgesamt 46 Paare gaben einander das Jawort, darunter auch fünf gleichgeschlechtliche Paare, sogar vier „Liebesg’schichten und Heiratssachen“-Babys wurden geboren. Am 15. Juli 2019 startet die 23. Staffel des TV-Hits, der Sommer für Sommer ein Millionenpublikum begeisterte – die letzte, an der Elizabeth T. Spira bis kurz vor ihrem Ableben im März dieses Jahres gearbeitet hat. Alle dafür verwendeten 42 Interviews hat sie noch selbst geführt. In enger Zusammenarbeit mit dem ORF hat ihr bewährtes Team der Wega Film, allen voran Cutterin Claudia Linzer und die redaktionellen Mitarbeiterinnen Stefanie Speiser und Natalie Wimberger, Spiras TV-Vermächtnis fertiggestellt
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum