Love Island: ER bereut den TV-Sex

Autsch!

Love Island: ER bereut den TV-Sex

Heute ist das große Finale der Kuppelshow „Love Island“. Welches Paar wird die 50.000 Euro mit nach Hause nehmen? Es wird sicherlich spannend… Doch auch in der Folge davor wurde es noch einmal richtig dramatisch.

Lügen

Die Islander wurden zu einem Lügendetektortest gerufen. Pikante Fragen wurden ihnen gestellt, die Antworten stimmten nicht immer mit den Aussagen überein. Tobi, der über seine on7off-Freundin Natascha ausgefragt wurde, bestand den Test. Als er auf die Frage, ob er Gefühle für sie hege mit jha antwortete, gab der Test grünes Licht und sie war im siebten Himmel. Natobi (so der Kosename der beiden) – das Revival und damit sind sie auch am besten Weg, die Show für sich zu entscheiden.

Er fiel durch

Doch einer enttäuschte zutiefst. Sebastian. Seine Frage war, ob er immer ehrlich zu Jessica war. Seine Antwort ja wurde als Lüge entlarvt. Dazu kommt, dass er den Sex beim Date bereut. Sebastian erklärt Jessica danach zwar, dass es nur wegen ihrer Familie sei und nicht wegen ihr. Doch das Vertrauen ist fort, Jessica weint.

Fernbeziehung für Sebi?

Schließlich wurden noch die Finalisten auserkoren. Es sind: Marcellino und Tracy, Natascha und Tobias sowie Victor und Joana.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum