23. Juli 2014 09:50
Kein Bock aufs Paradies
RTL-Nacktshow: Kandidatenmangel
"Adam und Eva" wollten sich anscheinend doch nicht suchen.
RTL-Nacktshow: Kandidatenmangel
© oe24

Mit der skurrilen Kuppelshow-Idee „Adam sucht Eva“ sorgte RTL schon im Vorfeld für Aufregung. Denn während das Grundprinzip der Show, also Kandidaten treffen sich, um die große Liebe zu finden, nicht gerade mit Neuheit glänzt, sind die Umstände der Dates schon wesentlich aufregender. Wie der Titel schon vermuten lässt, sollen sich hier die Kandidaten und Kandidatinnen im Adams- bzw. Evaskostüm daten.

Paradies mit Kameras
Die Show wurde viel gehypt und lockte mit einer Traumkulisse im Tikehau-Atoll in der Südsee, wo der Dreh stattfinden sollte. Doch das Interesse, anderen beim Nackt-Date zuzusehen ist wesentlich größer, als es selbst zu tun. Blind-Dates sind ja für viele noch OK, aber mit Nude-Dates scheinen doch so manche ihre Probleme zu haben. Wie die Bild berichtet, hatte die Sendung nämlich in der Vorlaufzeit mit einem großen Kandidatenschwund zu kämpfen. Nicht wenige sagten offenbar in letzter Minute ihre Teilnahme ab. Verwundern tut das wohl die wenigsten.

Kandidaten gesucht
Der Druck, Kandidaten aufzutreiben, war am Ende so groß, dass RTL sogar schon in Internet-Foren suchte, in denen normalerweise Mini-Jobs, wie Flyer-Verteiler, angeboten werden. So kam man schließlich doch zumindest an die für eine Staffel notwendige Anzahl an FKK-Liebhabern. Dem Ausstrahlungsstart am 28. August mit Moderatorin Nela Lee steht somit nichts mehr im Wege.