28. August 2012 13:43
ORF-Dienstags-Krimi
Soko-Kitzbühel geht ins Staffelfinale

Am 28. August läuft letzte Folge von SOKO Kitzbühel. Neue Fälle erst ab 2013.

Soko-Kitzbühel geht ins Staffelfinale
© oe24

Mit einem sehr heiklen Mordfall endet am 28. August um 20:15 Uhr  die neue STaffel der beliebten ORF-Krimi-Reihe "Soko Kitzbühel". Der Mord am Krippenbauer Kilian Hochleitner (Felix Kurmayer) beschert den Alpen-Cops Karin Kofler (Kristina Sprenger) und Lukas Roither (Jakob Seeböck) ihren vorerst letzten neuen Fall. Erster Hinweisgeber für die SOKO Kitzbühel ist Polizist Kroisleitner (Ferry Öllinger), der in seinem Urlaub an einem Kurs bei Hochleitner teilgenommen hat.

Neue Folgen bereits in Produktion
Mit der Episode Grabesstille endet die elfte Staffel der ORF-Serie. Noch bis Oktober laufen die Dreharbeiten für den zwölften Durchgang. Diese SOKO-Fälle sind allerdings erst im Frühjahr 2013 zu sehen. Schon kommende Woche (4. September) gibt es SOKO Kitzbühel-Nachschlag mit einer Wiederholung. Danach folgen zwei Wochen Pause (11.9.: Fußball WM-Quali Österreich - Deutschland; 18.9.: Start von Braunschlag), ehe ab 25.9. erneut Wiederholungen laufen.

Info
"Soko Kitzbühel - Grabesstille", am 28. August, ab 20:15 Uhr auf ORF eins.