Was wurde eigentlich aus Ted Mosby?

Josh Radnor

Was wurde eigentlich aus Ted Mosby?

Neun Jahre lang stand Josh Radnor als Ted Mosby  vor der Kamera. In insgesamt 208 Folgen konnten die Zuseher Ted auf seiner ewigen Suche nach der perfekten Frau begleiten. Nach neun Staffeln war 2014 schließlich Schluss mit How I Met Your Mother.

Seit dem Ende der Serie ist es um den Schauspieler etwas ruhig geworden. Obwohl Radnor nicht mehr so in der Öffentlichkeit steht, bleibt der US-Amerikaner aber dennoch aktiv.  Bereits 2012 inszenierte Radnor die weitgehend unbekannte Tragikomödie „Liberal Arts“, nun steht er bei „The Leaves“ wieder hinter der Kamera.

Aber auch als Schauspieler ist Radnor weiterhin aktiv. Am Broadway wirkte er bei diversen Theaterstücken mit und auch im Fernsehen darf man sich nun auf ein Wiedersehen freuen. In der neuen Serie „Rise“ spielt der inzwischen 43-Jährige einen engagierten Englisch-Lehrer. Bei der Serie, die im März 2018 auf dem Sender NBC startet, handelt es sich aber um keine Sitcom, sondern um eine Musical-Serie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum