07. März 2015 10:45
"5 gegen Jauch"
Jauch verliert wegen "Atemlos"
Moderator Günther Jauch musste sich diesmal geschlagen geben.
Jauch verliert wegen "Atemlos"
© RTL / Frank Hempel

Am Freitagabend hieß es auf RTL wieder "5 gegen Jauch" - diesmal in einem Promi-Special: Elton, Christine Neubauer, Tim Mälzer, Sophia Thomalla und Achim Petry traten gegen "Wer wird Millionär"-Showmaster Günther Jauch an. Beide Fronten gaben alles, schließlich ging es um 300.000 Euro, die einer wohltätigen Einrichtung zugutekommen sollten.

Jauch kein Charts-Kenner
Das 5-er Team glänzte diesmal mit einer ausgewogenen Balance an Kompetenzen: Da kam Günter Jauch ordentlich ins Schwitzen. Gleich zu Beginn leistete er sich eine falsche Antwort.  Er tippte auf Nenas "99. Luftballons" als Moderator Oliver Pocher folgendes wissen wollte: "Welcher Song war nicht in den wöchentlichen Single-Charts auf Platz 1?". Die richtige Antwort, wie Elton wusste, war jedoch "Atemlos durch die Nacht". Im weiteren Quizverlauf konnte er seinen Rückstand nicht mehr aufholen, das 5er-Team triumphierte. Insbesondere Starkoch Tim Mälzer witzelte über Jauchs Pechsträhne: "„Ich finde, dass Sie heute sehr deutlich gezeigt haben, dass Sie viele Fragen, die Sie bei ,Wer wird Millionär?‘ vorlesen, manchmal inhaltlich gar nicht richtig verstehen.“, so Mälzers Seitenhieb.

Spenden
140.000 Euro für den guten Zweck erspielte das 5-er Team: Tim Mälzer spendet 18.000 Euro  an „Klasse, Kochen!“ und 10.000 Euro an „Kicken mit Herz“. Sophia Thomallas Gewinn wandert an „Deutsche Lebensbrücke“, Eltons Anteil an die „Elton-hilft Stiftung“. Christine Neubauer spendet ihre 28.000 € an „Christoffel Blindenmission“, Achim Petry an „Herner Förderturm – Mittelstand“.