Liebesg'schichten Und Heiratssachen Karl

Ältester Kandidat der Staffel

Liebesg'schichten: Karl sucht mit 87 Frau mit schönen Haaren

Liebesg'schichten und Heiratssachen: Die letzten Jahre war der pensionierte Dachdecker Karl sehr einsam.

In der dritten Sendung der neuen, 25. Staffel von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ am Montag, dem 26. Juli 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 stellt Nina Horowitz sechs weitere partnersuchende Singles vor. Diesmal besucht sie drei Damen und drei Herren in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und in der Steiermark.

Karl: Ältester Kandidat der Staffel

Darunter ist auch der mit 87 Jahren älteste Kandidat der heurigen Saison: Der verwitwete Obersteirer Karl, der nach 58-jähriger Ehe und acht Trauerjahren endlich wieder die Liebe erleben will. Die Niederösterreicherin Anita, 59, geht noch einen Schritt weiter: Sie möchte mit 60 endlich unter die Haube kommen. 

Das wünscht er sich von einer Frau

Karl, 87-jähriger Dachdecker in Pension aus der Steiermark, wünscht sich eine neue Partnerin an seine Seite, die einen Führerschein hat, denn er selbst chauffiert nicht mehr so gern. Er ist auch ein wunderbarer Beifahrer, findet er: „Weil mich nichts aus der Ruhe bringt.“ Woher die neue Traumfrau kommt, spielt für ihn keine große Rolle: „Die kann auch aus Tunesien sein.“ Ein Nachbar hat seit kurzem eine tunesische Frau. Und da läuft`s auch blendend, hat Karl gehört. Deshalb könnte er sich eine Grenzen niederreißende Beziehung gut vorstellen. Aber auch Österreicherinnen will er gern eine Chance geben, schmunzelt der 87-Jährige. Der Obersteirer war 56 Jahre verheiratet und lebt - nach dem Tod seiner geliebten Frau - bereits acht Jahre lang allein in seinem großen Haus: „Diese Einsamkeit kann sich niemand vorstellen, der sie nicht erlebt hat,“ schildert er. Aber jetzt hat er sich ein Herz gefasst, um der Liebe noch einmal eine Chance zu geben.

Karl sehnt sich nach Umarmung

Karl sehnt sich schon sehr nach einer herzlichen Umarmung, denn die gab es in den letzten Jahren leider nicht für ihn. Besonders mutig ist er in Liebesangelegenheiten nicht, gibt Karl zu. Aber das wird schon werden, zeigt er sich trotzdem zuversichtlich. Ob die neue Angebetete kurvig, schlank oder vollschlank ist, spielt für den pensionierten Dachdecker keine Rolle. Wenn er sich etwas wünschen dürfte, dann sollte sie schöne Haare haben, denn „die sind die Zierde einer Frau,“ schwärmt Karl.

Liebesg'schichten: Karl sucht mit 87 Frau mit schönen Haaren 

Damen, die sich für Karl bewerben, dürfen sich auf das eine oder andere Ständchen mit der steirischen Harmonika freuen. Und wer weiß, vielleicht bekommt die neue Flamme von ihm sogar ein Herzerl aus Holz geschnitzt.