Zeit für Musik nach der Babypause

Ben Sky

Zeit für Musik nach der Babypause

Das frühere Model Petra Benovsky präsentierte ihr Debüt-Album.

Die eigene Kreativität ausleben, um die weite Welt reisen und dabei auch noch Geld zu verdienen, ist für viele junge Menschen der Lebenstraum schlechthin. Die in Wien lebende Künstlerin Ben Sky konnte sich diesen schon mehrfach erfüllen. Zuerst als gut gebuchtes Model, dann als Fashion-Fotografin und seit 2013 auch als Sängerin. Mit dem Song "My Lights", den sie vor fünf Jahren für "Licht ins Dunkel" performte, machte sie erstmals auf sich aufmerksam.

Doch dann kam die Liebe und mit ihr die Kinder. Um die sich die zweifache Mutter in den vergangenen Jahren lieber kümmerte, als die eigene Musikkarriere mit Druck voranzutreiben. Jetzt, wo die Kleinen schon ein bisschen größer geworden sind, ist Petra Kamenar (mit Ö3-Moderator Thomas Kamenar verheiratet) wieder bereit, ins Rampenlicht zu treten.

Unter dem Künstlernamen "Ben Sky" präsentierte sie am 28.8. ihr Debüt-Album "Secret Garden" auf der Summerstage in Wien. Zahlreiche Künstler und Branchenkollegen kamen vorbei, lauschten ihren Songs und gratulierten der Sängerin und den Musikern am Ende des Konzerts.

Diashow: CD-Präsentation von Ben Sky auf der Summerstage

CD-Präsentation von Ben Sky auf der Summerstage

×

    Secret Garden

    Zur Musik von Ben Sky lässt es sich leicht träumen und entspannen. Musikalisch ordnet sich die Erstlings-CD ins Genre Pop-Folk ein. Die leichtfüßigen Melodien mit englischen Texten machen ihre Songs zum idealen Begleiter für die Gartenarbeit und andere unbeschwerte Beschäftigungen. Dennoch zahlt es sich aus, ihren Texten genauer Gehör zu schenken und deren Bedeutung zu entschlüsseln. Große Unterstützung bei der Verwirklichung von "Secret Garden" gab es von Edo Mjusik, der die Songs mitgeschrieben und produziert hat.

    Dreamer

    Die erste Single aus dem Album nennt sich "Dreamer". Dazu gibt es ein herziges Musikvideo auf Youtube in dem Ben Skys Töchterchen eine Rolle spielt. Das junge Mädchen gesellte sich bei der Live-Präsentation des Albums zu ihrer Mama auf die Bühne, als diese den Titel vortrug. Ein schöner Moment, der den familientauglichen Charakter von Ben Skys Musik wunderbar zur Schau stellte und die Zuschauer im Summerstage-Pavillon berührte.

    VIP-Gäste

    Unter den Gästen waren die Sänger und Sängerinnen Ina Regen, Julian Le Play, Josh, Lemo, Eric Papilaya, Bianca Schön, Anna Fay und das legendäre Three Girl Madhouse bestehend aus Susi Draxler, Astrid Golda und Fanny Rader. Die Moderatoren Claudia Stöckl, Philipp Hansa und Alfons Haider. Ebenfalls dabei: Schauspielerin Tahnee Nordegg, Astrologin Gerda Rogers, Ö3 Boss Georg Spatt und Poppate Mario Rossori.

    (key)