Celebrities schwören jetzt auf Geisha-Make-up

Kosmetik-Trend

Celebrities schwören jetzt auf Geisha-Make-up

slideshowsmall

Mrs. Miller's Gspür für Trends: Sienna Miller war einmal mehr die erste. Sie machte beim Valentino-Jubiläum Anfang Juli allen den neuen Geisha-Make-up-Trend vor. Blutrote Lippen, blasses Gesicht, schwarz umrandete Augen. Damals staunten viele: "Ist Sienna in den Farbtopf gefallen?"

Geisha-Look bei Gucci & Co.
Ja, ist sie! Und andere Celebrities griffen den Sienna Miller-Look prompt auf. So zeigte sich Christina Aguilera jüngst mit tiefschwarzen Katzenaugen, blutroten Lippen und weißem Teint. Dita von Teese liebt die Inszenierung mit starken Farben im Gesicht und Amy Winehouse (über die US-Vogue-Herausgeberin Anna Wintour sagt, sie hätte den derzeit lässigsten Stil!) schminkt sich bereits das ganze Leben lang so. Klar, dass jetzt auch die Designer den Trend aufgreifen. Gucci & Co. propagieren in diesem Winter blutrote Lippen und tiefschwarze Augen. Frau darf also getrost in den Farbtopf greifen...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten