Die neue östrogenfreie Pille: Sicher und nebenwirkungsarm

Die neue östrogenfreie Pille: Sicher und nebenwirkungsarm

Die klassische Pille feiert heuer ihren 60. Geburtstag und hat das Sexualleben über die Jahre hinweg wesentlich verändert. Paare haben die Möglichkeit, selbstbestimmt zu wählen, wann und ob sie überhaupt Nachwuchs wollen.

Hauptaufgabe der Pille war und ist eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Nach wie vor ist sie eine der beliebtesten Verhütungsmethoden – unter den sexuell aktiven Jugendlichen und jungen Erwachsenen entscheiden sich über 50% für die Einnahme. Und das zu Recht, denn sie ist ab dem ersten Tag und bei fehlerfreier Anwendung eine der wirksamsten Verhütungsmitteln.

Östrogenfreie Pille - adv. - Eumedica © Symbolbild, pixabay.com

Die darin enthaltenen Hormone verhindern die monatliche Reifung der Eizelle und somit den Eisprung – eine Befruchtung findet demzufolge nicht statt.

Viele Vorteile für jede Frau!

Anders als die klassische Antibabypille, die das Kombinationspräparat von Östrogene und Gestagene enthält, basiert DOP auf ein einzigartiges Progesteron (Drospirenon) und ist frei von Östrogenen. Der Wirkung der herkömmlichen Pille steht sie in nichts nach, denn das Verhütungsprinzip ist dasselbe – sie ist sofort wirksam!

Die Liste der Vorteile dank der östrogenfreien DOP-Pille „Lyzbet“ hat sich jedoch deutlich verlängert und hat durch ihre Erforschung zukunftsweisende Facetten aufgezeigt. Eine der wichtigsten davon ist, dass das Thromboserisiko – anders als bei Kombipräparaten – nicht erhöht ist, das macht sie somit auch für Raucherinnen interessant. Für stillende Mütter eignet sie sich ebenfalls besonders gut, da sie während der Stillzeit bedenkenlos eingenommen werden kann. Auch Jugendliche profitieren durch die Zulassung der DOP-Pille.

Allgemein wird von weniger unerwünschten (Zwischen-)Blutungen berichtet, was eine verbesserte Zykluskontrolle zur Folge hat.

Pille © Symbolbild, Getty Images

Begünstigten Kombipräparate bislang eine Gewichtszunahme und Wassereinlagerungen, so ist das bei der Drospirenon-only-Pille das komplette Gegenteil: Sie wirkt beiden unerwünschten Nebenwirkungen entgegen und bei übergewichtigen Frauen sogar gewichtsreduzierend.

Auch beeinflusst sie nicht die Fruchtbarkeit, demnach kann nach Absetzen der DOP-Pille die Familienplanung direkt beginnen und einem schnellen schwanger werden steht grundsätzlich nichts im Wege.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten