17. Februar 2009 11:11
Marc Jacobs
Drama-Makeup, schrille Farben und Wetterfleck

Schrill, aufwendig und doch dezent, Marc Jacobs schafft es immer wieder seine Mode extrem vielfältig und aufregend zu gestalten.

Drama-Makeup, schrille Farben und Wetterfleck
© APA

Marc Jacobs erfindet Kollektionen, die in andere Welten führen. Für die Herbst/Winter Saison 2009/10 hat das Design-Wunderkind in New York eine neue Kollektion präsentiert, die an Abwechlungsreichtum kaum zu überbieten ist.

Capes wie "Wetterflecke"
Brav und zurückhaltend wirkende Mädchen in einfachen Kleidchen, mit leicht schwingenden kurzen Röcken treffen auf dem Catwalk auf scharfe Amazonen in Drama-Makeup und mit 80ties Frisuren, die in knall bunte "Wetterflecke" gehüllt zeigen wo es modemäßig langgeht.

Kultige Schuhe und Taschen
Overknees aus Velours-Leder, schreiend hohe, mit Seidenschleifen versehene Ankle-Boots und silberne Schnabel-High Heels machten Lust mal was anderes an den Füßen zu tragen und die Taschen, die die Models nachlässig mit über den Laufsteg schleppten, haben It-Piece- Charakter und werden die absoluten Haben wollen stücke des nächsten Herbstes sein.

Geniale Show
Natürlich waren auch Miniröcke, Flattermode und die obligatorische elegante Abendrobe mit von der Partie, Marc Jacobs genialer Look eben hatte in New York auch diese Saison wieder alles mit dabei. Klicken Sie durch die Diashow!

Foto:(c)Wireimages.com/Getty