Ernährungsfehler zum Abgewöhnen

Obst schälen, spät essen

Ernährungsfehler zum Abgewöhnen

Mehr Obst und Gemüse, keine Süßigkeiten und regelmäßige Mahlzeiten - um uns gesünder zu ernähren, nehmen wir uns häufig viel vor, doch meistens hapert es an der Umsetzung. Dabei ist die Umstellung auf ein gesünderes Leben gar nicht so schwer. Schon mit kleinen Änderungen können Sie jede Menge erreichen. Diese Essenslaster sollten Sie sich so schnell wie möglich abgewöhnen:

Obst schälen
Wer seinen Apfel oder seine Kartoffeln schält, wirft das Gesündeste eigentlich weg. Denn in der Schale stecken jede Menge Vitamine. Waschen Sie Obst und Gemüse lieber gründlich unter fließendem, kaltem Wasser.

Viel zu spät essen
Wer kurz vor dem Schlafengehen ein üppiges Mahl zu sich nimmt, findet schwer in den Schlaf - oft droht auch Sodbrennen. Nehmen Sie Ihr Abendessen spätestens drei Stunden vor dem Schlafengehen ein. Abends lieber zu einer leichten Mahlzeit greifen.

Vitamine verkochen
Gemüse nur kurz in wenig Wasser blanchieren, so bleiben die Vitamine enthalten.

Auf die Vorspeise verzichten
Wer mit der Hauptspeise beginnt, isst sich meist fleisch- und damit fettreicher satt. Beginnen Sie lieber mit einer Vorspeise, die fällt oft fleischlos und leichter (Salate, Suppen,...) aus und macht auch schon ein bisschen satt.

Kochwasser wegschütten
Wer das Kochwasser von Gemüse wegschüttet, schüttet auch viele Vitamine weg. Kochen Sie daraus lieber eine leichte Suppe.

Zu viel Licht für Obst und Gemüse
Obst und Gemüse sollte trocken, dunkel und kühl gelagert werden. Licht, Sauerstoff und Wärme zerstören vor allem das Vitamin C. Am besten so frisch wie möglich verbrauchen.

Gesund essen: 10 Regeln gesunder Ernährung

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten