Glamourös Speisen am 24. Dezember

Oh, du Köstliche!

Glamourös Speisen am 24. Dezember

Sie wollen zu Weihnachten ganz groß aufkochen? Wir haben die besten Tipps für Sie! Von der Weihnachtsgans bis zum Truthahn.

Perlhuhn-Brust-Streifen
Zutaten für 4 Personen:
Perlhuhnbrust-Streifen:
4 Stück Perlhuhnbrüste, 1 Papaya, 100 g Erbsenschoten, 100 g Sojasprossen, 100 g Keniabohnen (blanchiert und halbiert).
Asia-Marinade: 20 ml Sojasauce, 30 ml Teriyakisauce, 1 TL asiatische Chilipaste (z. B. Samba Oelek), 20 ml Sesamöl, 1 TL Honig, 15 g Ingwer (frisch gerieben).

Zubereitung: Die Perlhuhnbrust auf der Hautseite knusprig anbraten und bei 170°C ca. 8 Minuten im Ofen braten (kurze Bratdauer verhindert das Austrocknen). Für die Asia-Marinade alle Zutaten vermengen. Erbsenschoten in feine Längsstreifen schneiden, kurz mit den Sojasprossen und Keniabohnen in Sesamöl anschwitzen und mit der Asia-Marinade marinieren. Die Papaya schälen, entkernen und in Längsstreifen schneiden. Den Sojasprossen-Bohnen-Salat auf Tellern anrichten, die Perlhuhnbrust in Längsstreifen aufschneiden und fächerartig mit der Papaya auf den Salat legen.

cover_Hansen_druck.jpg
Das Rezept für Perlhuhnbrust-Streifen finden Sie im Buch "Freunde zu Tisch" vom Restaurant Hansen. Echomedia-Verlag um 24,90 Euro.


Truthahn-Salat
Zutaten für 4 Personen:
6 Eier, 200 g Cornichons, ca. 80 g gemischter Salat, 12 Kirschtomaten, 3 Stangen Frühlingslauch, 
400 g kalter Braten von der Truthahnbrust, 50 g gemischte Kräuter (z. B. Kerbel, Blattpetersilie, Estragon, Kresse), 2 EL Weißweinessig, 50 ml heiße Geflügelbrühe, 1 EL Quittengelee, 1 TL Senf, 4-5 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Eier ca. 8 Minuten kochen, anschließend kalt abschrecken, Cornichons schräg halbieren, Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und halbieren. Frühlingslauch waschen und in schräge, dünne Scheiben schneiden. Truthahnbrust in dünne Scheiben schneiden. (Dies geht am besten mit einer Aufschnittmaschine). Für das Dressing Kräuterblätter abzupfen und fein hacken. Essig mit Brühe, Quittengelee und Senf verquirlen, Öl langsam dazugießen und unterquirlen. Kräuter untermischen, Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eierspalten, Cornichons, Tomatenhälften, Frühlingslauch und Salat mit zwei Drittel des Dressings marinieren, Salat auf Tellern verteilen. Die Truthahnscheiben locker auf den Salat legen und mit dem restlichen Dressing beträufeln.


Weihnachts-Gans mit Germteig-Fülle
Zutaten für 4 Personen: 

100 g flüssige Butter, 1 EL Zucker, 1 TL Salz, 1 Ei, 1 Eigelb, 
20 g Germ, 75 ml lauwarme Milch, 300 g Mehl, 50 g Rosinen, 150 g gemischtes Dörrobst (Aprikosen, Pflaumen, Äpfel, Feigen etc.), 1 Bio-Gans (ca. 5 kg schwer), Salz, Pfeffer, 400 ml kräftige Geflügelbrühe, 50 g 
Zuckerrübensirup, 
100 g Crème fraîche.

Zubereitung: Butter mit Zucker, Salz, Ei und Eigelb verrühren. Germ in lauwarmer Milch auflösen und mit Mehl und der Butter-Mischung zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Dörrobst klein würfeln. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dörrobstwürfel mit Rosinen unter den Hefeteig kneten, diesen zu einer länglichen Rolle von 8 cm Durchmesser formen. Gans innen und außen abbrausen, trocken tupfen. Flügel abtrennen, inneres Fettgewebe entfernen. Gans mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit Germteig füllen. Öffnung mithilfe von Holzspießen und Küchengarn sorgfältig verschließen, sodass später keine Füllung herausquellen kann. Die gefüllte Gans in einen Bräter mit Brühe legen und 3 bis 4 Stunden in den Ofen schieben. Währenddessen die Gans ein- bis zweimal wenden. Dabei gelegentlich die Brühe übergießen. Gans mit Zuckerrübensirup einstreichen, Backofengrill einschalten. Die Haut unter dem Grill langsam goldbraun und knusprig werden lassen. Gans aus dem Ofen nehmen und tranchieren. Karkasse aufschneiden, Germfüllung herausnehmen und in dicke Scheiben schneiden. Den Bratensaft entfetten, etwas einkochen lassen, mit Crème fraîche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Cover_Weihnachten-download-.jpg
Johann Lafers Festtagsgerichte gibt es im Buch "Fröhliche Weihnachten", Brandstätter-Verlag um 34,90 Euro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten