Hilfe gegen Neujahrs-Kater

Tipps gegen Hangover

Hilfe gegen Neujahrs-Kater

Etwas zu tief in der Silvesternacht ins Glas geschaut und das neue Jahr beginnt mit einem Hangover. Die besten Tipps gegen Kater am 1. 1. 2011:

Vorbereitung
Beginnen Sie Silvester mit einem wirklich üppigen Menü (und nicht mit einem gesunden „Dinner light“). Denn fett- und eiweißreiche Speisen verhindern, dass der Alkohol zu rasch ins Blut geht.

Clever feiern
Knabbern Sie während des Abends Nüsse, Soletti oder Chips. Wenn Sie Ihren Alkoholkonsum nicht auf einen Drink pro Stunde beschränken können, sollten Sie viel Wasser trinken und nicht rauchen!

Richtig wählen
Studien zeigen: Klare Getränke (Gin, Wodka, Weißwein) verursachen weniger Kopfweh als Brandy, Whiskey oder Rotwein. Besonders gefährlich: gezuckerte Getränke wie Glühwein und Bowle.

Auffüllen
Bevor Sie ins Bett fallen, sollten Sie Ihr Mineraldepot füllen und gegen Säure vorgehen. Nehmen Sie einen Esslöffel Basenpulver in Wasser ein. Oder: eine Magnesium- und eine Kalzium-Brausetablette in einem halben Liter Wasser auflösen und trinken. Auch ein Glas Milch mit Honig fördert den Alkoholabbau. Wenn möglich, schlafen Sie bei offenem Fenster, um Sauerstoff zu tanken.

Am Morgen danach
Der beste Start ins neue Jahr: Zuerst warm, dann kalt abduschen, um den Kreislauf anzuregen. Verzichten Sie in diesem Moment auf Kaffee! Trinken Sie einen halben Liter lauwarmes Wasser. Gegen Übelkeit hilft Ingwertee und gegen den Brummschädel Acetylsalicylsäure (Aspirin) oder Ibuprofen.

Kater-Hilfe
Zur Behandlung gegen den Hangover eignet sich das homöopathische Mittel Nux Vomica D12. Studien zeigen, dass auch Vitamin B6 die Entgiftung unterstützt. Trinken Sie auf keinen Fall Alkohol, sondern nur Mineralwasser, Kräutertee und Fruchtsäfte. Auch Miso-Suppe und Heringssalat bekämpfen die Katerstimmung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten