Jeder zahlt 560 Euro für das Wohnen

Statistik

Jeder zahlt 560 Euro für das Wohnen

Eine aktuelle Studie der Meinungsforscher Integral für die Immo-Plattform ImmoblienScout24 zeigt, wie die Österreicher wohnen: Die Mehrheit -jeweils 38% - wohnt in einer Mietwohnung oder besitzt ein Eigentumshaus (siehe Tabelle). Nur 17% der Österreicher leben in einer Eigentumswohnung. Fürs Wohnen geben die Österreicher dabei im Schnitt 560 Euro im Monat aus. Auch die Wohnsituation enthüllt die Studie: Die meisten (24%) haben 70 bis 89 Quadratmeter und drei Zimmer zur Verfügung. 17% wohnen auf 50 bis 69 m². Aber: Im Durchschnitt leben die Österreicher auf 107 Quadratmeter mit vier Zimmern.

268.000 Euro für Wunschhaus
Jeder Zweite wünscht sich laut Studie ein Haus im Eigentum: Im Durchschnitt sind die Österreicher bereit, dafür 268.000 Euro auszugeben. Ganz oben auf der Wunschliste stehen dabei eine Garage (92%), ein Garten (82%) und ein Swimming-Pool (46%).

16% wollen in die Stadt. Immerhin: Jeder Vierte plant in den nächsten fünf Jahren einen Umzug. 16% der Österreicher wollen in eine Großstadt ziehen.

So wohnen die Österreicher

  • Mietwohnung 38%
  • Haus im Eigentum 38%
  • Eigentumswohnung 17%
  • Haus in Miete 2%
  • Anderes, Untermiete 5%
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten