Jeder zweite Brasilianer ist zu dick

Fettleibigkeit

Jeder zweite Brasilianer ist zu dick

Ausgerechnet im körperbewussten Brasilien, wo Schönheitsoperationen gang und gäbe sind und Frauen im Mikro-Bikini zum Klischee gehören, ist fast die Hälfte der Bevölkerung zu dick. Die Brasilianer würden immer fettleibiger, warnte Gesundheitsminister Alexandre Padilha bei der Vorstellung einer Studie am Dienstag (Ortszeit). Der Untersuchung zufolge stieg der Anteil der Übergewichtigen zwischen 2006 und 2011 von 42,7 auf 48,5 Prozent. Die Rate der Fettleibigen nahm von 11,4 auf 15,8 Prozent zu.

Die meisten Übergewichtigen gibt es laut der Studie unter Männern im Alter zwischen 35 und 45 Jahren (63 Prozent) sowie Frauen im Alter zwischen 45 und 54 Jahren (55,9 Prozent).
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten