18. Februar 2008 11:15
Modewoche
Blanker Busen auf Catwalk in Mailand

Die Modewoche in Mailand zeigt aufregende Herbsttrends. Cavalli setzt auf unbedeckte Brüste.

Blanker Busen auf Catwalk in Mailand
© APA

Die Modewoche Mailand hat begonnen und zeigt Herbsttrends in allen Farben und Formen. Roberte Cavalli sorgte im konservativen Italien für Aufregung, indem ein Model mit unbedeckter Brust auf den Catwalk schickte. Kein "Busenblitzer" a la "Mörtel-Mausi", sondern pure Absicht und der Busen ist hübsch anzusehen. Sonst setzt Cavalli auf fliesende Materialien, Mustermix und Transparenz.

Süß-Moschinos Rotkäppchen Trends
Moschino ist mit seiner "Cheap&Chic"- Linie witzig und originell. Er zeigte Riesenknöpfe, üppige Schleifen, große Karos und knappe rote Kopftücher, die unter dem Kinn gebunden an moderne Rotkäppchen denken lassen.

Zu bunte Clowns bei Agatha Ruiz de la Prada
Ein bisschen zu bunt fallen die Kreationen von Agatha Ruiz de la Prada aus. Sie macht mit untragbaren Outfits in unkontrolliert kombinierten Knallfarben wenig Lust auf Mode.

Emporio Armani: Das kleine Schwarze
Wunderschöne Cocktailkleider in Schwarz zeigte Emporio Armani. Aufwendig bestickt und mit Pailletten besetzt bringt er das kleine Schwarze auf neue Höhenflüge. Nettes Detail bei Emporio Armani sind mit Pailletten bestickte Schiebermützen, die die Köpfe der Models zieren. Diese Käppchen sehen auch zu Jeans und T-Shirts getragen toll aus und werde sicher einer der Trends der nächsten Saison.

Schöne Abendmode bei Missoni
Auch Missoni zeigt abseits der legendären Strick Kollektionen bezaubernde Abendkleider aus Chiffon, mit Perlen verziert und mit aufwendigen Kragen und Ärmel-Lösungen.

Blugirl macht Schneeflocken-Kleider
Weiche, weiße Schneeflocken Outfits brachte Blugirl auf die Bühne. Winterweiß ist bei Blugirl die Trendfarbe und Wolle wird mit schweren, bestickten Stoffen kombiniert. Klicken Sie sich durch die Bilder der schönen italienischen Herbst-Vorschau!